Deutsch
Gamereactor
Artikel

27 Spiele auf die wir uns 2021 (und darüber hinaus) freuen

2020 haben wir hinter uns gelassen, deshalb wollen wir nun den Blick nach vorne richten. Hier sind einige der Videospiele, die wir im kommenden Jahr erwarten.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Update, 21. März 2021, 20:00 Uhr:
In den letzten Monaten hat sich einiges getan, deshalb wurde es notwendig, diesen Artikel mit aktuellen Informationen zu aktualisieren. Dadurch hat sich die Prämisse dieses Beitrags stellenweise verändert, aber wir hoffen dennoch, euch auf diesem Wege auf einige tolle Spiele hinweisen zu können.

Aktualisierter Beitrag:
2020 liegt hinter uns, allerdings werden wir alle noch eine ganze Weile daran zu knabbern haben. Das trifft übrigens auch auf die Videospiele zu, die letztes Jahr erschienen sind und die von vielen Leuten sicher noch abgeschlossen oder nachgeholt werden wollen. Wie sich herausstellt, werdet ihr dafür jede Menge Zeit haben, denn 2021 ist bislang das Jahr der Verschiebungen

Nachdem wir uns näher mit unserem internen Kalender beschäftigt haben, ist diese umfangreiche Liste von Spielen entstanden, die wir in den kommenden Wochen und Monaten erwarten. Wir wollten uns in erster Linie auf Projekte konzentrieren, die bereits einen offiziellen Veröffentlichungstermin erhalten haben, verweisen jedoch gleichzeitig auf Titel, die eigentlich in diesem Jahr erscheinen sollten. Ein allgemeiner Hinweis: Nicht all diese Spiele werden es wie geplant über die Ziellinie schaffen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Hitman 3 - 20. Januar (PC, PS4, PS5, Stadia, Xbox One, Xbox Series)
Das Jahr beginnt mit dem Abschluss der World-of-Assassination-Trilogie von IO Interactive. Hitman 3 entlässt uns in vielfältige, offene Level, in denen wir nach Herzenslust verschiedenen Zielen nachgehen - immer auf der Suche nach dem perfekten Mord. Da die beiden direkten Vorgänger viele Dinge richtig gemacht haben, dürften die Fans schon ganz genau wissen, was sie bekommen werden. Dieses letzte Kapitel soll laut den Entwicklern insgesamt düstere Töne anschlagen, doch bei allem Ernst wird es sicher wieder abgefahrene Tötungsmöglichkeiten geben.

The Medium - 28. Januar (PC, Xbox Series)
Die polnischen Entwickler von Bloober Team wollen mit The Medium das erste, wahre Next-Gen-Horrorerlebnis abliefern. Die Spieler müssen gleichzeitig durch zwei Realitäten navigieren und Begegnungen mit finsteren Wesen überstehen. Das Game sei derart aufwändig, dass es auf den alten Konsolen erst gar nicht zum Laufen gebracht werden konnte, behauptet das Studio in ihrer Werbekampagne. Wie viel Wahrheit hinter diesem Marketing-Versprechen steckt, werden wir in wenigen Wochen erfahren. Da Bloober Team bereits in der Vergangenheit gute Arbeit geleistet hat, hoffen wir auf ein schauriges Erlebnis.

Little Nightmares 2 - 11. Februar (PC, PS4, Xbox One - später für PS5, Xbox Series)
Als Little Nightmares 2017 auf den Markt kam, wurde der schaurige Mix aus Puzzle- und Plattforming-Elementen sofort zu einem Hit bei Kritikern und Fans auf der ganzen Welt. In diesem Jahr wird die Fortsetzung veröffentlicht und somit kehrt das charakteristische Gameplay zurück auf unsere Bildschirme. Wir kontrollieren diesmal einen gefangenen Jungen namens Mono, doch unsere alte Freundin Six wird nicht in Vergessenheit geraten. Erwartet dunkle Geheimnisse und viele neue Rätsel, die ihr diesmal auch im Koop lösen könnt.

27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen

Persona 5 Strikers - 23. Februar 2021 (PC, PS4, Switch)
In Zusammenarbeit mit Atlus entstand letztes Jahr bei Koei Tecmo eine indirekte Fortsetzung von Persona 5. Das Spin-Off lässt die Phantomdiebe ein neues Abenteuer erleben, wechselt dabei spielerisch jedoch das Genre. Strikers ist deutlich actionreicher als seine JRPG-Vorlage, gleichzeitig aber auch merklich strategischer als andere Musou-Titel. Diese Dynamik birgt einiges an Potential und mit der diebischen Gang ein bisschen mehr Zeit verbringen zu können, das ist vielleicht schon alles, wonach Fans im Frühjahr 2021 suchen.

Bravely Default II - 26. Februar (Switch)
Die Bravely-Reihe begann auf dem Nintendo 3DS, der perfekten Plattform für diese Art von Spiel. Der erste Teil dürfe vielen Leuten allein mit seinem bemerkenswerten Zeichenstil aufgefallen sein, doch unter der wunderschönen Oberfläche brodelte ein potentes JRPG mit einzigartiger Rundenstrategie, tiefgreifenden Klassensystemen und jeder Menge Charme. Ob der Nachfolger diese Qualität ebenfalls mitbringt, davon müssen wir uns erst noch überzeugen, doch eine Demo steht neugierigen Spielern schon jetzt zur Verfügung.

Monster Hunter Rise - 26. März (Switch)
Auf der Nintendo Switch konnten wir Monster Hunter: World nicht spielen, doch Capcom hat die Fans der Plattform nicht vergessen. Monster Hunter Rise wird ein vollständiges Abenteuer mit großen, offenen Arealen, die wir in noch nie dagewesener Freiheit erobern können sollen. Diese nächste Installation fügt dem Arsenal der Jäger ein neues Werkzeug hinzu - den Kabelkäfer. Damit können wir uns durch die Luft katapultieren, Lücken zu unserer Beute schließen und Abgründe überwinden. Neben den Palicos wird es Hundebegleiter, sogenannte Palamute, geben, auf denen wir reiten können.

27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen

Outriders - 1. April (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series)
People Can Fly sind zurück mit einem kooperativen Third-Person-Shooter. In diesem Rollenspielhybriden werden die Spieler spezialisierte Klassenfähigkeiten kombinieren müssen, um die gefährliche Spielwelt von Enoch in die Schranken zu verweisen. Outriders ist einer dieser Titel mit dickem Werbebudget, der uns noch nicht vollends von sich überzeugen konnte. Wir sind trotzdem gespannt, was hinter dem Konzept steckt und ob die Rechnung des Entwicklerstudios aufgeht.

Nier Replicant ver.1.22474487139 - 23. April (PC, PS4, Xbox One)
Nach dem großen Erfolg des Actionspiels Nier: Automata hat Publisher Square Enix entschieden, den Vorgänger auf modernen Plattformen wiederaufleben zu lassen, damit sich die vielen neuen Fans selbst von den Qualitäten des Ausgangsmaterials überzeugen können. Hoffentlich sind diese Spieler bereit für die Welt von Nier, denn die ist ist eine schmerzhafte Erfahrung voller Trauer und Tränen. Das hier ist ein einprägsames Stück Videospiel, das unter die Haut geht und in Erinnerung bleibt - und das nicht ohne Macken auskommt. Ein junges Entwicklerstudio soll die Kampfsysteme des Remakes modernisieren und Chefentwickler Yoko Taro scheint ebenfalls etwas im Schilde zu führen. Die Zahlenkombination im Titel wird nämlich sicherlich nicht ohne Grund die Wurzel aus 1,5 ergeben...

Resident Evil Village - 7. Mai (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series)
Resident Evil Village ist die furchterregende Fortsetzung von Resident Evil 7: Biohazard aus dem Jahr 2017. Das Spiel soll eine direkte Fortsetzung des gefeierten Horrorspiels werden und Spieler erneut in die Rolle von Ethan Winter versetzen. Die Entwickler geben sich selbstbewusst, halten sich mit Informationen bislang aber noch zurück.

27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen

Far Cry 6 - 26. Mai [unbestätigt] (PC, PS4, PS5, Stadia, Xbox One, Xbox Series)
Gameplay haben wir von Far Cry 6 noch nicht gesehen, doch uns steht zweifelsohne ein explosiver Ego-Shooter bevor. Wir fragen uns natürlich, was der Breaking-Bad-Star Giancarlo Esposito dem Actionspiel in der Rolle des zentralen Antagonisten hinzufügen wird. Diesmal werden wir auf der fiktiven, karibischen Insel Yara unterwegs sein, die unter dem Einfluss des wilden Diktators steht.

Guilty Gear: Strive - 11. Juni (PC, PS4, PS5)
Wer auf knackige Beat'em Ups steht, der wird kaum an den schrillen Titeln von Arc System Works vorbeikommen. Guilty Gear wird 2021 zurückkehren und der neueste Ableger fährt harte Bandagen auf, um die alten Fans nochmals in den Ring zu schicken. Das Studio hat in den letzten Jahren viele potente Kampfspiele für unterschiedliche Lizenzen erstellt und alle haben sich gut geschlagen. Wir haben deshalb hohe Erwartungen an das neueste Projekt der Japaner.

Ratchet & Clank: Rift Apart - 11. Juni (PS5)
Ratchet & Clank: Rift Apart entsteht bei den Entwicklern von Insomniac Games und sieht seit der ersten Präsentation der PS5 verdammt spannend aus. Der fähige Lombax wird mit seinem Roboterfreund diesmal durch mehrere Dimensionen reisen können, was aufgrund der SSD-Festplattenarchitektur der PS5 ein herrliches Spektakel zu werden scheint. Spielerisch dürft ihr euch auf das bekannte Chaos freuen.

27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen

Scarlet Nexus - 25. Juni (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series)
Bandai Namco wird ihren Gedanken im Sommer freien Lauf lassen, wenn sie die Brainpunk-Dystopie von Scarlet Nexus einläuten. Das Game verbindet knackige Kämpfe gegen höchst ungewöhnliche Feinde mit der Fantasie, den eigenen Gedanken (physische) Gestalt verleihen zu können. Die zentrale Geschichte können wir aus Sicht zweier Hauptcharaktere erleben und abgesehen von klassischen JRPG-Trope dürfen wir wohl eine große Sci-Fi-Verschwörung erwarten.

Humankind - 17. August (PC, Stadia)
Amplitude Studios hat sich bei Humankind für einen offenen Entwicklungsansatz entschieden, die unfertige Version aber nicht einfach ins Early Access geschmissen und dort sich selbst überlassen. Es handelt sich bei diesem Projekt um ein umfangreiches, historisches Strategiespiel, in dem wir die gesamte Vergangenheit der menschlichen Existenz neu schreiben dürfen. Wir können uns an historischen Ereignissen orientieren, müssen moralische Entscheidungen treffen und wissenschaftliche Erkenntnisse von 60 menschlichen Kulturkreisen miteinander kombinieren, um unser eigenes Volk an die Spitze zu befördern.

Kena: Bridge of Spirits - 24. August (PC, PS4, PS5)
Kena: Bridge of Spirits hat das Startfenster der Playstation 5 knapp verpasst, doch den niedlichen, Rot-genannten Wesen kann doch niemand ernsthaft böse sein und deshalb freuen wir uns immer noch auf das neue Projekt von Ember Lab. Die Entwickler können einige Erfahrung im Animationsbereich vorweisen, doch in Videospielen kommt es nicht nur auf die Optik an. Wir sind gespannt, wie sich Story und Gameplay entfalten.

27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen

Deathloop - 14. September (PC, PS5)
Der nächste Titel von Bethesdas Arkane Studios führt uns auf eine mysteriöse Insel, auf der der Tod eine Normalität ist. Deathloop versetzt uns in die Schuhe des Attentäters Colt, der in einer Zeitschleife gefangen ist. Die einzige Flucht scheint darin zu bestehen, eine scheinbar unmögliche Reihe von Attentaten auszuführen, doch uns steht eine mächtige Widersacherin gegenüber, die sich vom irdischen Konzept der Zeit nicht stoppen lässt. Deathloop setzt außerdem auf ein interessantes Online-Konzept, das wir gerne genauer unter die Lupe nehmen.

Back 4 Blood - 12. Oktober (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series)
Da die Left-4-Dead-Serie bereits seit elf langen Jahren inaktiv ist, hungern viele von uns nach einem fähigen Koop-Game, in dem man reihenweise Zombies tötet. Back 4 Blood stammt von einigen Entwicklern, die früher bei Valve an der Serie gearbeitet haben, deshalb inszeniert sich das Projekt als Art spirituelle Fortsetzung. Während der Game Awards wurde uns ein erster Einblick auf das Spiel geboten und der war gar nicht so schlecht.

Halo Infinite - Herbst 2021 (PC, Xbox One, Xbox Series)
Halo-Fans warten seit Jahren auf den Abschluss der Reclaimer-Trilogie, doch nach kritischem Feedback mussten die Entwickler von ihren ursprünglichen Plänen absehen und noch einmal ans Zeichenbrett zurück. 2021 soll der Master Chief in Halo Infinite die Kraft der Xbox Series demonstrieren, doch bis dahin werden noch viele Monate ins Land ziehen. Momentan haben wir noch nicht viel vom Spiel gesehen, weshalb es surreal wirkt, dass das Game eigentlich bereits veröffentlicht sein sollte. Hoffentlich werden die Fans am Ende zufrieden sein, doch es wird nicht leicht werden, die große Spielerschaft zufriedenzustellen.

27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen

Die nachfolgenden Spiele haben weder einen festen Veröffentlichungstermin noch ein konkretes Zeitfenster erhalten. Einige dieser Titel waren für 2021 geplant, sind aber mittlerweile aus dem Raster gefallen.

Ghostwire Tokyo - 2021 (PC, PS5)
Ghostwire Tokyo wird vom Resident-Evil-Erfinder Shinji Mikami betreut und obwohl das Entwicklerstudio mittlerweile von Microsoft gekauft wurde, erscheint der Titel bislang konsolenexklusiv für die PS5 (und PC). Das Horrorspiel wirft Geister und übernatürliche Kräfte in einen Topf, den wir durch Waffengewalt dann irgendwie auslöffeln sollen. Ein paar Ideen wirken sehr abgefahren, deshalb freuen wir uns darauf, bald mehr vom Spiel zu sehen.

Horizon Forbidden West - 2021 (PS4, PS5)
Nach dem herausragenden Erfolg von Horizon: Zero Dawn haben viele Menschen geduldig auf eine Fortsetzung von Aloys Geschichte gewartet. Forbidden West will uns diese liefern und die junge Kriegerin durch die Vereinigten Staaten von Amerika schicken. Viel ist aktuell nicht bekannt, doch es wird ganz sicher metallene Bestien zu bekämpfen und mehr über diese Welt zu erfahren geben.

Shin Megami Tensei V - 2021 (Switch)
Die Persona-Spiele haben in den letzten Jahren so viel Aufmerksamkeit erhalten, dass man die Games gar nicht mehr unbedingt als Spin-Offs des Shin-Megami-Tensei-Franchise wahrnimmt. 2021 soll die alte Reihe auf der Nintendo Switch jedoch wieder zu neuem Glanze finden und deshalb sind viele Augen auf Atlus' nächstes Projekt gerichtet. Nach dem famosen Persona 5 liegt die Messlatte besonders hoch, denn Switch-Besitzer sehnen sich nach anständiger JRPG-Kost (ihnen wurde das Abenteuer der Phantomdiebe ja bislang verwehrt).

27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen

Hogwarts Legacy - 2022 (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series)
Ein großes Videospiel in der fiktiven Welt von Harry Potter haben wir schon lange nicht mehr gesehen. Diese magische Erfahrung wird von Avalanche Software entwickelt und sie spielt im 19. Jahrhundert, also eine ganze Weile bevor Harry geboren wird. Die Autorin J. K. Rowling soll laut den Entwicklern aufgrund ihrer kritischen Aussagen nicht maßgebend am Projekt beteiligt sein, doch die Fans dürfen sich natürlich trotzdem auf Zaubersprüche, Tränke, mythische Bestien und die Erkundung bekannter Gebiete freuen.

God of War: Ragnarök - 2022 (PS5)
Wenn uns Kratos eines gelehrt hat, dann, dass alles getötet werden kann, wenn man sich nur genug Mühe gibt. God of War: Ragnarök ist die Fortsetzung eines der besten Spiele des Jahres 2018 und aktuell wissen wir leider absolut nichts darüber. Möglicherweise kommt der Titel auch für Playstation 4, aber ist bislang nur eine lose Vermutung.

Gotham Knights - 2022 (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series)
Nach dem aufregenden Abschluss von Rocksteadys Arkham-Trilogie fragten sich viele Spieler, wie es um die Zukunft der Batman-Videospiele steht. Warner Bros. Montreal will aus der mächtigen Lizenz ein Live-Service-Spiel mit Batmans Kumpels Robin, Nightwing, Red Hood und Batgirl machen. Erstes Gameplay zeigt einen Brawler mit bekannten Stealth-Mechaniken, deshalb warten wir lieber erst einmal neue Informationen ab.

27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen

Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 - 2022 (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series)
Man könnte meinen, dass die Fans vom ersten Vampire: The Masquerade - Bloodlines Enttäuschungen gewohnt sind, doch Phantomschmerzen können selbst nach vielen Jahren der Traumabewältigung wieder zum Vorschein kommen. Hardsuit Labs musste sich erst kürzlich als verantwortliches Entwicklerstudio verabschieden, wer in Zukunft dafür sorgen soll, uns ins dunkle Herz von Seattle zurückzuführen, ist nicht bekannt. Falls der Titel das Licht der Welt erblickt, werdet ihr zwischen die politischen Fronten der Vampirelite geworfen. Wir hoffen wirklich sehr, dass dieses Projekt nicht in die Hose geht, doch das Risiko einer Panne ist leider sehr real. Hoffentlich erfüllen sich unsere Träume und die Nachtlandschaft von Seattle wird zu einem wahren Spielplatz für bissige Rollenspieler.

Lego Star Wars: The Skywalker Saga - unbestimmt verschoben (PC, PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series)
Früher wurden wir mit mehreren Lego-Spielen pro Jahr verwöhnt, doch diese Zeiten sind längst vorbei. TT Games wird 2021 eine umfassende Sammlung von Star-Wars-Abenteuern veröffentlichen, die sich von Die dunkle Bedrohung bis hin zu Der Aufstieg Skywalkers erstreckt. Obwohl Fans viele dieser Episoden schon in- und auswendig kennen, dürfen wir uns auf ein brandneues Spiel freuen, das deutlich ambitionierter daherkommt als vergangene Installationen. Wir sind sehr gespannt auf diese Reise in die weit, weit entfernte Blockgalaxie.

Prince of Persia: The Sands of Time Remake - unbestimmt verschoben (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series)
Zwei indische Ubisoft-Studios arbeiten zusammen an einem Remake zu einem der besten 3D-Adventures aller Zeiten. Die Ankündigung hat die alten Fans aber leider nicht überzeugen können und deshalb mussten wir lange überlegen, ob wir uns wirklich auf dieses Spiel freuen sollten. Das Original aus dem Jahr 2003 löst in uns warme Erinnerungen aus, doch was, wenn der persische Prinz den Fluss der Zeit diesmal unumkehrbar zurückspult?

27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen27 Spiele auf die wir uns 2021  (und darüber hinaus) freuen

Auf welches Game freut ihr euch in den nächsten Monaten und Jahren ganz besonders?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.