Deutsch
Gamereactor
News
Alan Wake

Alan Wake: Entwicklung ist nach drei Jahren neu gestartet worden

Ein Blick auf die Vergangenheit.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Alan Wake ist ein spannender Titel, den Remedy einen großen Teil seines Rufs zu verdanken hat. Die Entwicklung dieses Spiels war allerdings nicht leicht, weshalb die Finnen diese Zeit als äußerst schwierig in Erinnerung haben. Im neuesten Kapitel einer Videoserie von Ars Technica spricht der Studiochef und Autor Sam Lake darüber und erklärt, dass das Studio die gesamte Entwicklung nach drei Jahren aktiver Entwicklung neu starten musste.

Der Grund dafür war die offene Welt, in der das Game zunächst angesetzt war. Remedy wollte den Spielern mehr Freiheiten bieten, was allerdings nicht im Einklang mit den Horrorelementen stand, die das Spiel ebenfalls bot. Nach drei Jahren entschieden sie sich deshalb dazu, die offene Welt zu verschrotten und mit einem lineareren Design von vorne zu beginnen. Das Spiel wurde ein Hit und heute warten Fans auf der ganzen Welt verzweifelt auf eine Fortsetzung. Ob wir die eines Tages zu Gesicht bekommen werden?

Alan Wake

Ähnliche Texte

Alan Wake: Das SignalScore

Alan Wake: Das Signal

KRITIK. Von Christian Gaca

Alan Wake ist wieder aufgewacht - und zwar in der siebten Folge seines Abenteuers. Bringt die erste Download-Episode endlich Klarheit?

Alan Wake kriegt TV-Serie

Alan Wake kriegt TV-Serie

NEWS. Von Christian Gaca

Variety hat berichtet, dass eine TV-Serie zum finnischen Videogame Alan Wake in Arbeit gibt. Peter Calloway (Cloak and Dagger, Under the Dome, Legion) wurde als...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.