Deutsch
Gamereactor
News
Astral Chain

Astral Chain: Hauptfigur spricht nicht, damit wir uns besser in sie hineinfühlen können

Schweigen ist Gold, das wissen wir alle.

HQ

Videospiele haben viele blöde Protagonisten hervorgebracht und das kommende Actionspiel von Platinum Games könnte sich vielleicht bald dazugesellen. Der Hauptcharakter von Astral Chain wird sich an die Vorlieben der Spieler anpassen lassen, optisch und spieltechnisch. Um dem Spieler dabei zu helfen, sich noch stärker in diese Figur hineinzufühlen, wird unsere Heldin oder ihr männlicher Gegenpart kein einziges Wort sprechen können. Hier ist der Auszug aus dem neuen Blog des Animationskünstlers Takahiro Iwagam:

"Die Hauptfigur von Astral Chain ist nicht komplett stumm. Sie ruft gelegentlich zu ihren [Verbündeten], während ihr kämpft. Die Hauptfigur hat in den Zwischensequenzen der Hauptgeschichte aber keine eigenen Dialoge."

"Ich möchte, dass sich die Spieler auf den Spielcharakter projizieren können, damit sie sich als natürlichen Teil des Spiels fühlen. [Deshalb] gibt man der Spielfigur keine extremen Ausdrücke, die ihr eine vordefinierte Persönlichkeit verleihen könnte."

Wer ist eurer Meinung nach der beste stille Protagonist? Ihr könnt euch sicher an einige erinnern, oder? Astral Chain erscheint am 30. August exklusiv auf der Nintendo Switch.

HQ
Astral Chain

Ähnliche Texte

Astral ChainScore

Astral Chain

KRITIK. Von Magnus Laursen

PlatinumGames hat ihr neuestes Genre-Mashup auf den Markt gebracht und wir haben uns das genauer angesehen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.