Deutsch
Gamereactor
News
Night in the Woods

Beschuldigter Night in the Woods-Entwickler Alec Holowka verstorben

Nachdem Vorwürfe gegen den Entwickler laut wurden, berichtet seine Schwester an diesem Wochenende online von seinem Ableben.

Alec Holowka - Coder, Komponist und Co-Designer von Infinite Falls wunderbarem Abenteuer Night in the Woods - ist am vergangenen Wochenende überraschend verstorben, teilte seine Schwester Eileen Mary Holowka auf Twitter mit.

"Alec Holowka, mein Bruder und bester Freund, ist heute Morgen verstorben", schrieb sie am Sonntag. "Diejenigen, die mich kennen, werden wissen, dass ich an Überlebende glaube und immer alles getan habe, um Überlebende und denjenigen, die psychische und chronische Erkrankungen erleiden, zu unterstützen. Alec war ein Opfer von Misshandlungen und er kämpfte ein Leben lang gegen die Stimmungs- und Persönlichkeitsstörungen an. Ich werde nicht so tun, als ob er nicht auch Schaden angerichtet hätte, aber tief in seinem Inneren war er eine Person, die den Menschen nur Fürsorge und Freundlichkeit entgegenbringen wollte. Es dauerte eine Weile, bis er herausfand, wie."

Sie fügte hinzu, dass er in seinem Haus in Kanada Unterstützung von Hilfsorganisationen bekommen habe und dass er in letzter Zeit eine "neue Person" geworden sei, die "auf Rehabilitation und ein besseres Leben hinarbeitete".

"Und falls es nicht schon offensichtlich [genug] ist, Alec *sagte ausdrücklich*, er wünschte Zoë und alle anderen das Beste, also nutzt unsere Trauer nicht als Entschuldigung, um andere Leute zu belästigen", fügte sie hinzu. "Geht nach draußen, kümmert euch um jemanden und arbeitet daran, solche Dinge zu verhindern."

Mit diesem letzten Teil bezieht sich Eileen Mary auf die jüngsten Anschuldigungen gegen ihren Bruder, der die Indie-Entwicklerin Zoë Quinn sexuell attackiert haben soll, woraufhin das Night-in-the-Woods-Team ihre Geschäftsbeziehung zu ihm abbrach.

Scott Benson, ein anderer Geist hinter Night in the Woods, sprach auf Reddit über seine Geschichte mit dem Verstorbenen. Die beiden verstanden sich wohl, der Entwickler schreibt jedoch, dass Alec "instabil" war und "flüchtige Dating-Beziehungen" hatte. Benson stellte auch klar, dass Holowka nicht gefeuert wurde:

"Infinite Fall ist keine Firma, es ist ein Name, den wir für unser Team übernommen haben. Es gibt kein Gehalt, das gekürzt werden muss. Es gibt kein Infinite-Fall-Bankkonto, nicht das Hauptquartier. Es ist eher so, als hätte sich eine Band getrennt oder so."

Bensons schreibt in seinem Update, dass er weitere Updates geben werde und dass er weiterhin an Night in the Woods arbeiten möchte, obwohl das aktuell nicht so leicht sei: "Meistens sind wir gerade wirklich hin und her gerissen. Wir sind wütend, wir sind traurig, wir machen uns Sorgen um alle Beteiligten [und] wir brauchen ein Nickerchen."

Wir sprechen Holowkas Familie und allen Angehörigen unser Beileid aus.

Night in the Woods

Quelle: Kotaku.

Ähnliche Texte

Night in the WoodsScore

Night in the Woods

KRITIK. Von Petter Hegevall

Neugierde, Depression, Freundschaft, Loyalität, Fragen, Zweifel, Zynismus - all das sind Themen, die Infinite Fall in ihrem Debut behandelt.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.