Deutsch
Gamereactor
News
Call of Duty: Black Ops 4

Black Ops 4: Operation Apocalypse Z angekündigt

Die Zombies schalten das Licht aus.

HQ

Der aufmerksame Spieler von Call of Duty: Black Ops 4 hat in letzter Zeit vielleicht schon den einen oder anderen Hinweis auf eine kommende Zombie-Plage in der Blackout-Karte bemerkt. Das Blut und die ausgebrannten Autos waren für Entwickler Treyarch aber nur eine Aufwärmübung, um gestern Abend die neue Erweiterung anzukündigen.

Bei diesem DLC handelt es sich um die Operation Apocalypse Z, die ab sofort auf der Playstation 4 bereitsteht. Im unteren Video präsentiert das Entwicklerstudio die actiongeladenen Zombie-Herausforderungen, auf die sich Spieler in den kommenden Wochen einstellen. Der Entwickler führt eine neue Robo-Klasse für den Mehrspielermodus ein, die mit ihrem schweren Maschinengewehr Amok läuft. Im Zombie-Modus steht derweil eine Neuinterpretation von Nuketown bereit, die viermal so groß sein soll, wie das Original. Alle weiteren, offiziellen Informationen findet ihr an dieser Stelle.

HQ
Call of Duty: Black Ops 4
Call of Duty: Black Ops 4
Call of Duty: Black Ops 4

Ähnliche Texte

Call of Duty: Black Ops 4Score

Call of Duty: Black Ops 4

KRITIK. Von Eirik Hyldbakk Furu

Treyarch hat die Solo-Kampagne gekillt und durch Blackout und beispiellose Vielfalt in Zombies ersetzt. Aber ist das genug, um die Serie wieder an die Spitze zu bringen?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.