Deutsch
Gamereactor
News
Bloodstained: Ritual of the Night

Bloodstained: Ritual of the Night auf Nintendo Switch mittlerweile "fast identisch" mit anderen Plattformen

Noch bevor Zangetsu in das Abenteuer springt, fügte Update 1.04 diesen Monat einige Verbesserungen und Korrekturen zum Spiel hinzu.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Der bekannte Entwickler Koji Igarashi brachte uns letztes Jahr Bloodstained: Ritual of the Night, einen Nachfolger im Geiste der goldenen Tage von Castlevania. Das Spiel konnte nicht alle Erwartungen erfüllen, scheint unter dem Schnitt aber ganz ordentlich weggekommen zu sein. Was Spieler hingegen nicht sonderlich überzeugt hat, war die technische Qualität der Nintendo-Switch-Version, doch das scheint längst kein Thema mehr zu sein. Video Games Chronicle hat einen Forumsbeitrag entdeckt, in dem eine dramatische Verbesserung der hybriden Fassung versprochen wird.

Das ist dem Update 1.04 zu verdanken, das diesen Monat diverse Stabilitätsverbesserungen implementieren und die Absturzursachen beheben konnte. Die Dialoge sind jetzt größtenteils frei von Fehlern, kleinteiligere Stolpersteine wurden angegangen und allgemeine Leistungsverbesserungen bei den Animationen erzielt. In den Patch-Notes heißt es, dass "dieses Update die [Switch-Version] des Spiels im Vergleich zu anderen Plattformen in einen identisch, nahezu inhaltsgleichen Zustand versetzt".

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Bloodstained: Ritual of the Night

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.