Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Bugsnax

Bugsnax

In der Welt von Bugsnax lautet die Devise: Du bist, was du isst.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Als Bugsnax neu angekündigt wurde, herrschte ein wenig Verwirrung, worum es sich bei dem Spiel eigentlich handelt. Im Trailer wurde eine kulleräugige Erdbeere gezeigt, die von einem Seehund im Tropenanzug gefressen wurde. Danach verwandelte sich der Arm des Seehunds in Erdbeeren, was ihn aber nicht weiter zu stören schien. Klingt seltsam, oder? Doch von den Octodad-Machern war auch nichts anderes zu erwarten.

Worum geht es also in dem Spiel? Ich werde versuchen, es euch zu erklären und berichten, was ich von diesem seltsamen Abenteuer halte.

Bugsnax mag wie ein niedliches und unschuldiges Abenteuer wirken, kommt jedoch mit einem sehr düsteren Unterton. Es ist sicher kein Horrorspiel und ich will auch nicht zu viel verraten, aber einige der Geheimnisse dieser Insel, sind schon sehr unheimlich.

Wir spielen einen Reporter, der nach Snakthooth Island reist, um sich dort mit dem Seehund zu treffen, den wir bereits im Trailer sehen konnten. Elizabert Megafig (seine Freunde nennen ihn Lizbert) ist ein Entdecker, der mehr über die Snack/Käfer Hybriden in Erfahrung bringen will. Als wir die Insel erreichen, dieser aber nirgends aufzufinden. Sein Lager liegt in Trümmern, seine Anhänger sind über die gesamte Insel verteilt und dazu auch noch sehr hungrig. Irgendwann stolpern wir über Filbo, der einen etwas verwirrten Eindruck macht. Er bringt uns nach Snaxburg und auf dem Weg dorthin begegnen uns allerhand Bugsnax — diese scheinen überall auf der Insel zu sein. Snaxburg hat schon bessere Tage gesehen. Die Stadt ist fast komplett verlassen, hat früher aber scheinbar viele Bewohner gehabt. Es gibt viele Häuser mit Namensschildern, auch eins mit Lizberts Namen, doch nur Filbo — der Bürgermeister — ist Zuhause. Was ist hier geschehen?

BugsnaxBugsnax

Filbo schickt uns los damit wir alle Bürger wieder in die Stadt zurückbringen, aber das ist nicht so einfach, wie es klingt. Jeder Bewohner hatte gute Gründe dafür, Snaxburg zu verlassen und ist demnach nicht so leicht zu überzeugen. Aber eins haben sie alle gemeinsam — sie alle sind verrückt nach Bugsnax. Einige wollen sie essen, um ihr Äußeres zu verändern, andere wollen sie großziehen. Ein Typ versucht sogar sie in der Erde anzupflanzen. Um die Bürger zur Rückkehr zu bewegen, müssen wir ihnen erst einen oder zwei Gefallen erweisen. Meistens müssen wir dazu Bugsnax einfangen — wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Einer will einen Kwookie, damit seine Zähne sich in Kekse verwandeln und besser schmecken. Ein anderer Bürger hingegen sucht nach zwei Bobsicles, damit seine Füße kälter werden und der heiße Wüstensand ihm nichts mehr anhaben kann. Ziemlich clevere Ideen.

Wenn sie in die Stadt zurückgekehrt sind, können wir sie nach Lizbert befragen und kommen so nach und nach dem Geheimnis auf den Grund. Mit der Zeit wird es aber ein wenig eintönig, die NPCs zu suchen und sie zur Rückkehr zu bewegen. Geh hier hin und sammle diesen oder jenen Bugsnax ein — reine Laufburschenaufgaben, mit nur wenigen Ausnahmen.

Um die Bugsnax einzufangen stehen uns eine Reihe von Werkzeugen zur Verfügung. Das erste Gadget, das wir bekommen, ist die Snak-Trap — eine Falle die auf Knopfdruck zuschnappt. Sind die Bugsnax zu lange in der Falle, versuchen sie auszubrechen. Bugsnax die zu groß oder zu schnell sind, können wir mit der Snak-Trap wiederum nicht einfangen. Ein weiteres Werkzeug ist das Trampolin, mit dem wir die Snak-Trap in die Luft katapultieren können, um so fliegende Bugsnax zu einzufangen, oder zu anderweitig unerreichbaren Gebieten hüpfen können.

Wenn ihr die richtigen Bugsnax gefunden habt, könnt ihr sie mit dem SnaxScope scannen, um mehr über ihr Verhalten und ihre Vorlieben zu erfahren. Einige Bugsnax sind leicht zu verscheuchen und verstecken sich im Gebüsch, bis sie ein anderes Bugsnax vertreibt oder wir sie mit ihrer Lieblingssoße rauslocken. Genau dafür haben wir den Sauce-Slinger — unsere Soßen-Schleuder. Wir können auch verschiedene Bugsnax gegeneinander kämpfen lassen, in dem wir sie mit einer Spur aus Soße zueinander locken. Das ist besonders praktisch für große Bugsnax, die nicht in unsere Falle passen. Wenn die Bugsnax aufeinander losgehen, können sie bewusstlos werden und sind dann leicht mit dem Bug Net einzufangen.

BugsnaxBugsnaxBugsnax

Ich hatte viel Spaß damit herauszufinden, wie die unterschiedlichen Bugsnax eingefangen werden können. Es gibt hundert verschiedene Bugsnax, die ihr alle in eure Bugapedia eintragen könnt. Sie alle zu jagen und einzufangen, ist aber optional und natürlich auch schon der halbe Spaß für Spieler, die gerne wirklich alles erledigen. Wenn ihr alle Bugsnax fangen wollt, müsst ihr jeden Winkel der Insel durchsuchen. Die verschiedenen Gebiete sorgen dafür, dass es nie langweilig wird. Ich muss sagen, die Sprachausgabe ist fantastisch und die Schauspieler haben wirklich gute Arbeit geleistet, jedem Charakter eine eigene Persönlichkeit zu geben. Die Dialoge wurden nie langweilig, und davon gibt es in dem Spiel so einige.

Ich bin während meines Abenteuers auf ein paar technische Probleme gestoßen. Einige Quests konnten nicht abgeschlossen werden, obwohl ich alle Aufgaben erfüllt hatte und ich musste das Spiel häufiger schließen und neu starten. Das ist frustrierend, aber nichts, was nicht mit einem Patch behoben werden könnte.

Insgesamt hatte ich viel Freude mit Bugsnax. Es ist verrückt, charmant und hat eine erstaunlich ausgearbeitete Geschichte. Die Geschichte selbst ist schön und überrascht immer wieder mit interessanten Wendungen. Mir hat es viel Spaß gemacht, alle Bugsnax einzufangen und die Geheimnisse der Insel zu enthüllen. Es gibt sogar ein paar gigantische und legendäre Bugsnax, die mit Bosskämpfen für Abwechslung sorgen. Das Spiel kann auf Dauer ein wenig eintönig werden, aber wenn ihr eine gewisse Sammelleidenschaft mitbringt, dann seid ihr bei Bugsnax goldrichtig.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
07 Gamereactor Deutschland
7 / 10
+
Viele verschiedene Bugsnax die auf kreative Wege zu fangen sind. Großartige Synchronsprecher. Charmante Charakter. Interessante Geschichte.
-
Kann ab einem gewissen Punkt ein bisschen repetitiv werden. Einige technische Probleme hier und da.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.