Deutsch
Gamereactor
News
Destiny 2: Beyond Light

Bungie startet Destiny 2: Beyond Light erst Anfang November

Die Entwickler geben sich sieben Wochen mehr Zeit, um ihre Versprechen an die Community zu erfüllen.

HQ

Bungie hat mit großen Neuigkeiten aufgetrumpft, als sie im vergangenen Monat über nächsten Jahre von Destiny 2 sprachen. Bis 2022 ist die Strategie des Live-Service-Spiels bereits thematisch segmentiert worden, doch die ungewohnten Arbeitsverhältnisse der Entwickler stellen das Team vor viele Schwierigkeiten. Die nächste große Erweiterung des Loot-Shooters - Beyond Light - wurde deshalb auf den 10. November verschoben.

Im Bungie-Blog heißt es, dass die Mitarbeiter weiterhin von Zuhause aus arbeiten, um sich vor der Pandemie zu schützen, allerdings muss sich die Situation dem Umfeld anpassen. Das ursprünglich kommunizierte Erscheinungsdatum am 22. September kann deshalb nicht wahrgenommen werden. In vier Monaten soll es dann aber so weit sein.

HQ
Destiny 2: Beyond Light

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.