Deutsch
Gamereactor
News
Resident Evil Village

Capcom beschreibt Resident Evil Village auf PS4 und Xbox One als "qualitativ hochwertig"

Ein Entwickler behauptet, dass das neue Horrorspiel auf diesen Geräten veröffentlicht werden würde, wenn es nicht funktionieren würde.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Resident Evil Village wurde ursprünglich für PC, Playstation 5 und Xbox Series angekündigt, Bestätigungen für Last-Gen-Formate folgten erst später. Obwohl Capcom von Anfang an klarstellte, dass das Horrorspiel ein vollwertiger Next-Gen-Titel sei, der die stärkere Hardware in vollem Umfang nutze, soll das Game also auch auf alten Geräten unterstützt werden, die teilweise schon seit 2013 in Betrieb sind.

Fans können sich diese Woche selbst davon überzeugen, wie das Spiel auf den alten Konsolen läuft. Weil nicht jeder diese Chance wahrnehmen möchte, lassen die Kollegen von IGN einen der Entwickler zu Wort kommen, um etwaige Sorgen zur Performance des Spiels zu klären.

Produzent Tsuyoshi Kanda sagte: "Wir haben [Resident Evil] Village als Spiel für die Hardware der nächsten Generation entwickelt, doch um es mehr Spielern zugänglich zu machen, haben wir viele Versuche unternommen, um eine vergleichbare Erfahrung mit Hardware der letzten Generation anzubieten. Am Ende konnten wir auch ein qualitativ hochwertiges Produkt für [diese Geräte] liefern. Wenn die Qualität jedoch nicht ausreichend gewesen wäre, hätten wir es wahrscheinlich nicht veröffentlicht."

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Resident Evil Village

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.