Deutsch
Gamereactor
News
Cyberpunk 2077

CD Projekt Red: Geschäftsführer verharmlost Crunch-Zustand, entschuldigt sich dafür bei Belegschaft

In einer internen E-Mail an die Mitarbeiter des polnischen Entwicklers nimmt der Studiochef Stellung zu seinen jüngsten Äußerungen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

In den meisten Fällen lässt sich eine beliebige Angelegenheit von mehreren Seiten betrachten. Wir genießen großartige Spiele, doch dieser Spaß hat seinen Preis und meistens zahlen den die Entwickler. Der CEO von CD Projekt Red, Adam Kicinski, hat sich kürzlich bei seinen Mitarbeitern entschuldigt, nachdem er die Crunch-Zustände in Polen auf einem Investorentreffen heruntergespielt hatte. Der CEO erklärte den Aktionären vergangene Woche, dass "der Crunch eigentlich gar nicht so schlimm [sei] - und es auch nie" war.

Das führte in den Medien zu einer starken Gegenreaktion, denn Belege für überarbeitete und erschöpfte Angestellte gibt es zur Genüge. Daraufhin hat es der Geschäftsführer für nötig erachtet, sich in einer internen E-Mail bei den Mitarbeitern von CD Projekt Red zu entschuldigen:

"Aus tiefstem Herzen möchte ich mich bei allen für das entschuldigen, was ich während der Aktionärskonferenz am Dienstag gesagt habe. Ich wollte mich nicht zum Thema Crunch äußern, tat es aber trotzdem, und ich tat es auf erniedrigende und schädliche Art und Weise. Um ehrlich zu sein erkenne ich erst jetzt - nachdem der Stress, der mit der Bekanntgabe der Verzögerung und dem Treffen mit den Aktionären verbunden ist, nachlässt - das wahre Ausmaß meiner Worte."

"Ich habe nichts zu meiner Verteidigung zu sagen. Was ich sagte, war nicht unglücklich formuliert, es war schlichtweg schlecht. Bitte akzeptiert meine aufrichtigste und ehrlichste Entschuldigung. Ich war und bin immer stolz auf euer Herz und eure Seele, die in allem steckt, was ihr jeden Tag tut."

Das aktuelle Spiel der polnischen Entwickler, Cyberpunk 2077, sei zwar bereits seit einigen Wochen fertig, doch bis zur Veröffentlichung werden noch allgemeine Fehler und Optimierungen an den verschiedenen Konsolenversionen vorgenommen, weshalb das Sci-Fi-Rollenspiel kürzlich auf den 10. Dezember verschoben werden musste.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Cyberpunk 2077

Quelle: VG24/7.

Ähnliche Texte

Cyberpunk 2077Score

Cyberpunk 2077

KRITIK. Von Damian Cholewa

Auf diesen Titel haben in diesem schwierigen Jahr alle gewartet. Leider schöpft das große Sci-Fi-Rollenspiel sein Potential noch nicht aus und benötigt mehr Zeit.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.