Deutsch
Gamereactor
News
Far Cry 6

Chella Ramanan über Giancarlo Esposito und Vielfalt in Far Cry 6

Eine der beiden Frauen hinter Before I Forget sprach mit uns über das Thema.

HQ

Vor zwei Wochen wurde der Breaking-Bad-Darsteller Giancarlo Esposito als Hauptstar von Far Cry 6 vorgestellt, was in der Entwickler- und Gaming-Community Diskussionen auslöste. Der in Dänemark geborene Schauspieler wird erneut in die Fußstapfen eines lateinamerikanischen Mega-Bösewichts treten, da er im kommenden Open-World-Schwergewicht von Ubisoft den Diktator Antón Castillo spielen wird.

Eine der Stimmen, die versuchten, ein Gespräch über die Wahl dieses Castings zu beginnen, ist die von Chella Ramanan, die als Narrative Designerin für Ubisoft Massive arbeitet. Drüben auf Twitter stellte sie die folgende Frage: "Können wir über die Tatsache sprechen, dass Giancarlo Esposito kein [Lateinamerikanischer Mensch] ist? Großartiger Schauspieler, den ich gerne sehe, aber warum übernimmt er Latinx-Rollen? Das ist Löschung, kein gutes Casting. Spiele müssen besser werden."

Ramanan ging es immer um Vielfalt und Inklusion und als Aktivistin in dieser Angelegenheit war sie Mitbegründerin der Repräsentations- und Inklusionsbewegung "POC in Play", wofür sie im Zuge der Initiative "Game Dev Hero" als sogenannter "Diversity Champion" ausgezeichnet wurde.

HQ

Die Designerin ist gleichzeitig "die Hälfte" des Mini-Studios 3-Fold Games, das kürzlich Before I Forget veröffentlicht hat, eine kurze interaktive Geschichte über die an Demenz leidende Frau Sunita. Wir haben in unserem Gamelab-Interview über das Spiel gesprochen und dabei erfahren, wieso Ramanan das Thema so wichtig ist:

"Ich möchte mehr schwarze Menschen in Spielen sehen, ich möchte mehr Frauen in Spielen sehen", antwortete sie uns. "Ich möchte Cyberpunk-Settings sehen, die tatsächlich darstellen, wie eine Cyberpunk-Welt aussehen würde, den Transhumanismus-[Aspekt]. Wie Geschlechter und Sexualitäten in dieser Welt aussehen - was [Entwickler] nicht häufig darstellen - das wird noch immer durch die Linse einer sehr Männer-fokussierten [Weltsicht] betrachtet."

Abgesehen von Esposito scheint Far Cry 6 voller lateinamerikanischer Talente zu sein (mit Anthony Gonzalez als Diego, zusammen mit Jason Canela, Alex Fernandez oder Shakira Barrera), wie der Credits-Trailer unten zeigt. Was denkt ihr darüber, dass Esposito wieder als lateinamerikanischen Bösewicht auftritt?

HQ
HQ

Ähnliche Texte

Mehr als genug Gameplay von Far Cry 6

Mehr als genug Gameplay von Far Cry 6

NEWS. Von Jonas Mäki

Ubisoft bereitet sich auf die Veröffentlichung von Far Cry 6 am 7. Oktober vor und deshalb bekommen wir das Game nun immer häufiger zu Gesicht. Diese Woche konnten wir...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.