Deutsch
Gamereactor
News
Total War: Three Kingdoms

Creative Assembly möchte Die Geschichte der drei Reiche in Zukunft weiter erforschen

Die Entwicklung von Total War: Three Kingdoms ist abgeschlossen. Ein letztes Update der Spielbalance wurde am Nachmittag ausgeliefert.

Heute Nachmittag ist ein neuer Patch für Total War: Three Kingdoms erschienen. Creative Assembly hat in ihrem Blog eine umfangreiche Liste an Fehlerkorrekturen veröffentlicht und die Gelegenheit gleichzeitig dazu genutzt, den zweiten Geburtstag des Spiels mit einem Ausblick auf die Zukunft abzurunden.

Spielversion 1.7.1 nimmt zwei nicht unwesentliche Änderungen an der Spielkarte von Three Kingdoms vor. Der Berg Song Shan und der Hulao-Pass mussten ein wenig verrückt werden, damit alles seine Richtigkeit hat. Aus einem ähnlichen Grund sind seit der neuen Spielversion mehrere Gebiete am Huanghe, dem gelben Fluss, unzugänglich. In der Kampagne wurden währenddessen einige Änderungen vorgenommen, um die Werdegänge der chinesischen Herrscher*innen historisch korrekter wiederzugeben. Des Weiteren wurden verschiedene Figuren, Einheiten und Effekte angepasst, um die Spielbalance zu gewährleisten. Zhou Tai wurde zum Beispiel etwas abgeschwächt. Anzeigefehler, Spielprobleme in der Kampagne und Absturzursachen seien ebenfalls behoben worden.

Mit diesen Änderungen betrachtet Creative Assembly die Entwicklung von Inhalten für Total War: Three Kingdoms nun als abgeschlossen. In einem neuen Videotagebuch werfen die Entwickler einen Blick auf die Zukunft und bestätigen, dass sich ein neues Total-War-Spiel im chinesischen Setting in der Vorproduktion befinde. Die Geschichte der drei Reiche will das Sega-Team erneut aufgreifen, doch ehe sie uns mehr über dieses Vorhaben berichten, müssen sie sich erst einmal Gedanken darüber machen, was denn nun konkret ihr Fokus sein soll.

Total War: Three Kingdoms

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.