Deutsch
Gamereactor
News
Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077-Entwicklung nicht durch Coronavirus beeinflusst

Der Coronavirus soll sich nicht auf die Entwicklung des kommenden Sci-Fi-Rollenspiels Cyberpunk 2077 auswirken.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

COVID-19, oder auch der Coronavirus, sorgt nun schon seit einiger Zeit für Event-Absagen, Verschiebungen und Klopapier-Notstände. Viele Fans richten sich an die Social Media-Kanäle der am meisten erwarteten Spiele und sorgen sich um Verschiebungen auf Grund der eingeschränkten Arbeit der Entwickler.

Ein Spiel scheint jedoch nicht von der Krise betroffen zu sein: das kommende Sci-Fi-Rollenspiel Cyberpunk 2077. In einem Statement auf Twitter bestätigte CD Projekt Red, dass auch wenn die Entwickler dazu aufgerufen werden sich in Quarantäne zu begeben, die Entwicklung des Spiels davon nicht beeinflusst wird. Momentan sieht es also so aus, als könnten wir weiterhin mit dem bereits verkündeten Release am 17. September auf dem PC, der Playstation 4, Xbox One und Stadia rechnen.

Cyberpunk 2077
Photo: CD Projekt Red

Ähnliche Texte

Cyberpunk 2077Score

Cyberpunk 2077

KRITIK. Von Damian Cholewa

Auf diesen Titel haben in diesem schwierigen Jahr alle gewartet. Leider schöpft das große Sci-Fi-Rollenspiel sein Potential noch nicht aus und benötigt mehr Zeit.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.