LIVE
logo hd live | The Forgotten City
See in hd icon
Deutsch
Gamereactor
News
Die Säulen der Erde

Daedalic über die Umsetzung von Die Säulen der Erde

Der Hamburger Adventure-Spezialist Daedalic bastelt an einer Videospielumsetzung des weltweit erfolgreichen Bestsellers Die Säulen der Erde von Ken Follett. Wir haben in einem sehr ausführlichen Interview mit dem kreativen Kopf Matthias Kempke über das Projekt gesprochen, was bereits getan wurde und wie das Konzept dafür aussehen könnte.

Für ein Projekt wie dieses, es handelt sich um einen wahrhaft epischen Roman, müssen wir natürlich nach dem richtigen Weg suchen, um diesen als interaktive Erzählung zu adaptieren", erzählt der Creative Lead Matthias Kempke. "Und es ist auch nicht nur ich, denn ich arbeite noch mit Kevin Mentz zusammen, der im Moment an The Devil's Men arbeitet und zuletzt das großartige Memoria gemacht hat."

Kempke hat uns auch erklärt, wie sich Daedalic die Partnerschaft mit Ken Follett gesichert hat, als irgendwann die Idee aufkam, daraus ein Spiel zu entwickeln: "Nachdem ich das Buch gelesen hatte, habe ich ein paar zentrale Artworks ausgemacht, die wir zeigen könnten. Also haben wir ein paar Artworks bezüglich der Charaktere entwickelt, die guten Jungs, die Bösewichte, ein bisschen Architektur. Der Ansatz war, dass wir an einem Wintertag mit einem Pferd durch die englische Landschaft reisen und kurz vor Kingsbridge sind. Wie könnte das aussehen? Wir haben auch verschiedene Poster dafür erstellt und ein kleines Video mit Musik", sagt Kempke.

"Wir haben ihm also einen Teil von einem Spiel gezeigt, das so noch nicht existiert. Und es war wirklich spannend, was er nun davon halten würde, denn natürlich ist es sein Buch, seine Welt. Würde er interessiert sein und kann er wiedererkennen, was er geschaffen hat?", erzählt uns der Autor von Daedalic - und natürlich waren wir gespannt auf die Reaktion von Ken Follett: "Er mochte es und er war wirklich an unserem visuellen Ansatz dafür interessiert und wie wir möglicherweise die Spieler die Geschichte durchleben lassen oder sie in die Welt von Kingsbridge einführen."

Leider gab es noch keine echten Details zum Spiel, aber das hängt auch damit zusammen, dass noch viel zu entscheiden ist und man noch in den groben Planungen ist. Erscheinen soll ja Die Säulen der Erde auch erst 2017 für PC, Playstation 4 und Xbox One zusammen mit dem neuen Buch der Kingsbridge-Reihe. Hier nun aber das komplette Video-Interview mit Matthias Kempke von Daedalic:

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.