Deutsch
Gamereactor
News

Der Bethesda-Mitbegründer und CEO Robert A. Altman ist gestorben

Die Branche verneigt sich vor dem Lebenswerk eines einzelnen Mannes.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Robert A. Altman, Mitbegründer von Bethesda Softworks und Zenimax Media, ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Der Manager war einer der einflussreichsten Menschen in der Videospielbranche und trotz seines Alters immer noch sehr engagiert. Bethesda teilte in einer Erklärung Folgendes mit:

"Wir sind zutiefst traurig, euch vom Tod von Robert A. Altman, unserem Gründer und CEO, zu berichten. Er war ein wahrer Visionär, Freund und er glaubte an den Geist der Menschen und die Kraft dessen, was sie gemeinsam erreichen konnten. Er war ein außergewöhnlicher Anführer und ein noch besserer Mensch."

Mehrere bedeutende Leute aus der Branche haben Altmans Familie ihr Beileid ausgesprochen, darunter auch Microsoft-Chef Satya Nadella, der Xbox-Manager Phil Spencer, Blizzards Executive Vice-President Mike Ybarra, der God-of-War-Director Cory Barlog, der ehemalige Nintendo-Amerika-Chef Reggie Fils-Aime, der aktuelle Nintendo-Amerika-Chef Doug Bowser und viele, viele mehr.

Wir möchten uns ebenfalls bei Robert A. Altman bedanken. Millionen von Menschen werden in der Zukunft das genießen können, was Sie vor vielen Jahrzehnten begonnen haben.

Der Bethesda-Mitbegründer und CEO Robert A. Altman ist gestorben


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.