Deutsch
Artikel

Die besten Aprilscherze 2015

April, April! Entwickler, Publisher und auch wir haben für einen Tag jede Menge Witze getrieben und versucht andere hereinzulegen.

Der 1. April ist ein Alptraum für jeden Redakteur, denn bei keiner News kann man sich wirklich sicher sein, ob sie stimmt. Da heißt es doppelt prüfen, ob an einer Geschichte etwas dran ist oder nicht. Und manche noch so interessante Sache entpuppt sich als fieser Scherz. Seit ihr eigentlich auch auf uns reingefallen? Der Nintendo neXt wäre eine nette Sache, aber noch wissen wir wirklich nichts über das mysteriöse Projekt NX. April, April! Tut uns wirklich leid.

Die besten Aprilscherze 2015

PlayStation Flow

Sony hat sich in diesem Jahr wirklich ins Zeug gelegt und die Latte hoch gelegt. Über den PlayStation Blog, Soziale Netzwerke und sogar in Form eine Pressemeldung kündigte Sony die Zusatzhardware an und wenn wir bedenken, wie selten solche Mitteilungen verschickt werden, ist das tatsächlich eine große Sache.

Im Grunde handelt es sich bei der Idee um eine Art Taucherbrille als Bildschirm für die Augen sowie ein paar Schweißbänder für Armgelenke und Waden, die unsere Bewegungen messen. Die Idee ist, dass wir damit wirklich baden gehen, um damit Unterwasserszenen in Playstation 4-Spielen zu simulieren.

Das sieht ziemlich albern aus, aber es ist eine witzige Idee, die zudem noch von Sony dafür genutzt wird, um auf Project Morpheus zu verweisen, das dann tatsächlich das Eintauchen in virtuelle Welten ermöglichen soll. Das großartige Video dazu gibt es hier:

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Housemarque setzt auf Virtual Reality mit "The Jarvis Project"

Das Studio ist Experte in Sachen Twin-Stick-Shootern und für den Aprilscherz setzte das Team mit "The Jarvis Project" ebenfalls auf virtuelle Welten. Die neue "Boxel Tech" von Housemarque ist so gut, dass sie nicht nur zu geröteten Augen, Herzrasen und Haarausfall führt, sondern womöglich auhc zum Tod.

Ilari Kuittinen, Chef von Housemarque, kommentiert das wie folgt: "Trotz ein paar kleinerer Schwierigkeiten sind wir uns sicher, dass unsere Algorithmen dem Wettbewerb weit voraus sind. Allerdings funktioniert es derzeit nur mit Spielen aus den Achtziger."

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

War Thunder ergänzt AT-ST-artigen Panzer

Jetzt sind wir in der Kategorie von Dingen angekommen, die doch eigentlich einfach großartig wären. Gaijin Entertainment hat nämlich einen neuen Panzer für War Thunder angekündigt. Und wie schon bei den bisherigen Scherzen ist es kein kompletter Witz. Denn im Event "March to Victory" können wir tatsächlich den ST-1 spielen.

In dem ziemlich ausführlichen und lustigen Beitrag im Entwicklerblog kann man ein paar doch sehr alternative Fakten der Geschichte nachlesen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Motion Capturing der Trainer für den Football Manager 2016

Dieser Scherz klingt zwar zunächst sehr witzig, aber in ein paar Jahren, wer weiß das schon... Denn der britische Entwickler Sports Interactive hat im Mirror angekündigt, dass der Football Manager 2016 auch Motion Capturing für die Bewegungen vom Trainer durchführen wird.

"Unser Spiel heißt Football Manager, also dachten wir, dass es nur richtig wäre, wenn unsere Manager sich so realistisch verhalten würden wie die Spieler", sagt Studio-Mitarbeiter Miles Jacobson. "Wir wussten nicht genau, wie gut das am Ende werden würde, aber wie man sehen kann, sind die Ergebnisse täuschend echt."

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Rebellion lässt die Puppen tanzen mit Zombie Army Thrillogy

Ein Tanzspiel-Spin-off zur Spin-off-Serie Zombie Army Trilogy? Warum nicht?

Rebellion macht das Thema des eigenen Spiels zum Spaß und nimmt Zombie-Hitler, um eine hübsche Tanzformation für das Ankündiungsvideo zu bilden. "Unterstützt werden bis zu 666 Spieler im Online-Koop. Spieler müssen schnell und ausgefallen handeln, um im Rhythmus zu bleiben, den Mords-Multiplikator aufzufüllen und mit Karl Fairburne, Marie Chevalier, Boris Medvedev und anderen Favoriten aus dem Sniper Elite-Universum ins epische Abtanzen zu starten."

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Warhammer: The End Times - Vermintide ehrt M.C. Hammer

Fatshark hat ein Video vom neuen Modus "Hammertime" veröffentlicht, der im kommenden Koop-Action-Kracher Warhammer: The End Times - Vermintide enthalten sein soll. Ganz offensichtlich gibt es in dem Team ein paar ziemlich große M.C. Hammer-Anhänger...

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Superkräfte in Dying Light

Techland hat sich einen Scherz erlaubt, den wir tatsächlich auch wirklich gutheißen können. Denn dort sind für 24 Stunden verunreinigte Rationen des Zombievirus-Gegenmittels Antizin ins Spiel gelangt, die uns übermenschlich machen. Unter anderem können wir damit Zombies mit Leichtigkeit durch die Gegend schleudern. Ein großer Spaß für alle, die es erlebt haben.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Möge die Macht mit uns allen sein

Obwohl es nicht direkt mit Games zu tun hat, aber es trotzdem an diese Stelle gut passt: Die Leute von CERN versuchen die Existenz der Macht zu beweisen, wie sie in Star Wars eine Rolle spielt.

The Binding of Isaac: Rebirth kommt für 3DS, Wii U und Xbox One

Endlich ist sie da, die Ankündigung von The Binding of Isaac: Rebirth für Nintendo 3DS, Wii U und Xbox One. Und normalerweise ist so etwas auch nicht als Spaß zu verstehen, weil es sich nur um eine Umsetzung des Spiels handeln würde, dass es bereits für PC und Playstation 4 gibt. Aber dazu wurde eine kleine Hintergrundgeschichte aufgezogen:

Das Spiel wurde von Nintendo auf Basis seiner religiösen Inhalte abgewiesen und dieser eher lange Blogbeitrag geht nun im Detail darauf ein, welche erheblichen Änderungen nötig wären, um Nintendo zufrieden zu stellen. Dazu gibt es außerdem Beiträge auf Twitter von Nicalis' Tyrone Rodriguez und Edmund McMillen.

Am Ende sind wir nicht sicher, was wir davon halten sollen. Entweder ist es ein ziemlich fieser Scherz gegenüber Fans, die das Spiel auf jenen Plattformen sehen wollen oder aber mit dem Scherz wurde die tatsächliche Ankündigung einer Umsetzung verpackt, nur eben ohne all diese Änderungen. Vielleicht könnte man Nintendo auch überzeugen, dass die Religionsfreiheit auch darin besteht, Religionen kritisieren zu dürfen. Aber wenn nichts passiert, dass ist das ziemliches Salz in die Wunde all jener, die sich über eine Umsetzung gefreut hätten.

Die besten Aprilscherze 2015


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.