Deutsch
Gamereactor
News

Die Halo-Serie wechselt zu Paramount+, soll 2022 starten

Showtime hat die Sendelizenz verloren.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Das Fernsehnetzwerk Showtime konnte sich vor ein paar Jahren die Produktionsrechte an einer TV-Serie basierend auf dem Sci-Fi-Videospiel von Halo sichern, allerdings scheint das Projekt unter ihrer Verwaltung nur mäßige Fortschritte erzielt zu haben. Wir haben letztes Jahr einige Schauspieler kennengelernt, die für das Format engagiert wurden, doch seitdem haben sich die Dinge sicher auch aufgrund der anhaltenden Pandemie etwas langsamer bewegt.

Nun stellen wir fest, dass sich der Streaming-Service Paramount Plus die Veröffentlichungsrechte dieser Serie krallen konnte. Bislang seien ungefähr 60 Prozent der ersten Staffel fertiggestellt, nächstes Jahr im Frühling soll die Premiere anlaufen, heißt es bei Deadline. Pablo Schreiber (The Wire, Orange Is the New Black, Den of Thieves) übernimmt die Rolle des Master Chiefs, Natascha McElhone (Truman Show, Californication, Designated Survivor) spielt Dr. Catherine Halsey und Jen Taylor sehen wir als Cortana wieder (sie spielt die KI auch in den Spielen).

Die Halo-Serie wechselt zu Paramount+, soll 2022 starten


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.