Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News
Blasphemous

Die Kunst von Blasphemous als Artbook

Anfang März gibt es ein limitiertes Sammelbuch mit fast 200 Seiten.

Einer der interessantesten Indie-Hits des Jahres 2019 war The Game Kitchens Blasphemous, ein blutiges aus Plattforming-Abenteuer, das Soulslike- und Metroidvania-Elemente vor einer hübschen Pixel-Kulisse vereint. Das europäische Entwicklerstudio ließ sich von spanischen Künstlern, wie Francisco de Goya und Diego Velázquez inspirieren, bei der Wahl der Figuren, Szenarien und Monster spielten religiöse Themen und die dortige Folklore eine Rolle.

All das gibt es nun in Form eines massiven, 198-seitigen Artbooks, das die Entwickler ursprünglich speziellen Unterstützern ihrer Kickstarter-Kampagne zur Verfügung stellen wollten. Sammler können die gewagten und auffälligen Kunstwerke des Spiels ebenfalls genießen, wenn sie eine der limitierten, physischen Hardcover-Ausgabe zum Preis von 40 Euro im GTM-Store vorbestellen (geliefert wird ab dem 6. März). Abschließend bekommt ihr noch einen Blick auf das Buch The Art of Blasphemous.

Blasphemous
GTM Store
BlasphemousBlasphemous

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt