Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Artikel

Diese Games sehen wir vielleicht auf der E3 2014

Was ist eigentlich aus Prey 2, Yoshi's Land, The Last Guardian und Agent geworden? Wir haben geschaut, wie die Chancen stehen, sie auf der E3 zu sehen.

Spielentwicklung ist keine exakte Wissenschaft. Oft gibt es mehrere Gründe, wegen denen ein angekündigtes Spiel plötzlich von Bildfläche verschwindet und jahrelang nicht wieder auftaucht. Manchmal kann es sogar passieren, dass die Entwicklung eingestellt wird. Eventuell wird aber auch nur das Design überarbeitet? Oder vielleicht wartet es nur auf den richtigen Moment, um sich uns wieder ins Gedächtnis zu rufen. Wir haben eine Reihe von Spielen zusammengetragen, von denen wir eigentlich schon viel zu lange nichts gehört haben und wie wahrscheinlich es ist, auf der E3 davon zu hören.

Agent
Wer erinnert sich noch an Agent, Rockstars 1970er-Jahre Spionage-Titel, der exklusiv für Playstation 3 erscheinen sollte? Angekündigt wurde das Spiel auf der E3 2009. Danach wurde es ziemlich still um den Titel. Wahrscheinlich ist, dass Rockstar andere Projekte vorzog und Agent hinten anstellte. Natürlich kann es durchaus sein, dass die Entwicklung am Spiel bereits abgebrochen wurde. Allerdings klang das Konzept so gut, dass wir uns fast nicht vorstellen können, dass Rockstar das komplett abgeschossen hat. Das Studio macht üblicherweise wenig Wirbel um neue Titel auf der E3. Agent aber wurde das erste Mal auf eben jener Sony-Pressekonferenz vor fünf Jahren enthüllt. Allerdings halten wir es für eher unwahrscheinlich, dass in diesem Jahr Zeit für Agent sein wird - aber eine kleine Hoffnung bleibt natürlich immer.

Wahrscheinlichkeit, das Game auf der E3 2014 zu sehen: 5 %

Diese Games sehen wir vielleicht auf der E3 2014

Beyond Good & Evil 2
Reisen wir einmal zurück in das Jahr 2003. Ubisoft veröffentlichte damals drei Titel in der Weihnachtszeit: Beyond Good & Evil, Prince of Persia und XIII. Alle drei Spiele verkauften sich mit mäßigem Erfolg und landeten schnell auf den Schnäppchen-Wühltischen. Trotzdem sollten eigentlich alle drei Nachfolger erhalten und mit der Zeit zu richtigen Serien werden. Am Ende kriegte jedoch nur Prince of Persia grünes Licht für ein weiteres Spiel. Beyond Good & Evil heimste derweil gute Kritiken ein und wurde über die Jahre zum Kult-Klassiker. Seitdem kursieren immer wieder Gerüchte über eine Fortsetzung. Vielleicht gibt es also der E3 2014 endlich ein Wiedersehen mit Jade. Interessanter Weise zeigte Ubisoft auf den UbiDays 2008 einen Teaser, der wie ein neues Beyond Good & Evil wirkte. Von dem Projekt, das nie als Beyond Good & Evil 2 bestätigt wurde, haben wir leider nie wieder etwas gehört. Vermutlich wurde es wohl abgesägt. 2011 wurde schließlich eine HD-Version des Originals veröffentlicht - das schürte erneut Hoffnungen. Und obendrauf gab es von Michel Ancel den Hinweis, dass die neue Konsolengeneration dem Projekt neues Leben einhauchen könnte. Zwischen den Zeilen ließ auch Ubisoft Montpellier verlauten, dass Beyond Good & Evil 2 das neue Großprojekt des Studios sei. Es bleibt die Frage, ob die E3 der richtige Ort ist, um das vorzustellen.

Wahrscheinlichkeit, das Game auf der E3 2014 zu sehen: 70%

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Rainbow 6: Patriots
Von Team Rainbow haben nichts mehr gehört, seit der Titel im November 2011 angekündigt wurde. Gerüchten zufolge wurde die Entwicklung am Projekt seitdem mehrfach neu gestartet. Weil sich gerade kein neues Ghost Recon oder Splinter Cell in der Pipeline befindet - zumindest soweit uns bekannt ist, würde es für Ubisoft durchaus Sinn ergeben, Rainbow 6: Patriots im nächsten Jahr zu veröffentlichen. Natürlich wartet dann auch The Division auf seinen Auftritt. Das MMO unterscheidet sich allerdings merklich von der Spielerfahrung, die ein Rainbow 6 liefern würde. Für gewöhnlich veranstaltet Ubisoft ziemlich gute E3-Shows. In den letzten Jahren wurden wir dort mit Watch Dogs und The Division überrascht. In diesem Jahr stehen unter anderem Far Cry 4 und Assassin's Creed: Unity in den Startlöchern. Wären wir nicht so sicher, dass es wahrscheinlicher ist, mehr von Beyond Good & Evil 2 zu hören, wäre die Prozentzahl für Rainbow 6: Patriots sicher etwas höher ausgefallen.

Wahrscheinlichkeit, das Game auf der E3 2014 zu sehen: 45 %

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

The Last Guardian
Das aktuelle Projekt von Team Ico hat eine lange Reise hinter sich. Unter der Leitung von Fumito Ueda verhinderte die Obsession des Teams mit Perfektion bisher, dass die technischen Aspekte des Spiels umgesetzt werden konnten. Seit 2007 befindet sich The Last Guardian in der Entwicklung, angekündigt wurde es 2009. Bestätigt wurde seitdem mehrfach, dass es sich um ein laufendes Projekt handle. Nach den aktuellen Entwicklungen wird es jetzt wohl für die Playstation 4 erscheinen. Ueda hat die Leitung mittlerweile abgegeben und fungiert als Berater. So weit es die kreative Seite des Spiels betrifft, scheint seine Beratungsfunktion bereits beendet. Zu erwarten wären stehende Ovationen, sollte The Last Guardian auf Sonys Pressekonferenz neu angekündigt werden. Und Titel, die der Masse gefallen, stehen bei den E3-Konferenzen hoch im Kurs. Außerdem gibt es noch viele offene Fragen, die wir gern beantwortet hätten. Etwa: Haben wir es noch mit dem selben Spiel und dem selben Konzept zu tun oder wurde all das über Bord geworfen? Konnten die technischen Probleme, welche die Entwicklung zurückgeworfen haben, dank der neuen Hardware beseitigt werden oder musste das Spieldesign angepasst werden? Vielleicht wissen wir schon am 9. Juni mehr dazu. Die Chancen stehen nicht schlecht.

Wahrscheinlichkeit, das Game auf der E3 2014 zu sehen: 60 %

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Until Dawn
Das Horror-Spiel für Playstation Move von Supermassive Games wurde 2012 auf der Gamescom angekündigt. Interesse zog der Titel vor allem wegen zwei Aspekten auf sich: der abgeranzte Teeny-Horror-Stils und das speziellen Desig für die Bewegungssteuerung. Danach wurde es allerdings auch schnell wieder sehr still um Until Dawn. Die neuesten Gerüchte besagen, dass Until Dawn für die Playstation 4 und Projekt Morpheus, Sonys eigenes VR-Headset, überarbeitet wurde. Es ist ein Gerücht, das sehr plausibel klingt. Horror aus der Ego-Perspektive wäre sicher kein schlechter Einstieg, um die Vorteile des Headsets zu demonstrieren. Andererseits könnte auch Until Dawn einfach abgesägt worden sein. Vielleicht heben sich die Entwickler die erneute Enthüllung auch für die Gamescom auf, wo normalerweise europäische Teams sehr exklusiv ihre aktuellen Titel vorstellen dürfen.

Wahrscheinlichkeit, das Game auf der E3 2014 zu sehen: 35 %

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Prey 2
Als Publisher Bethesda seine Bande mit Entwickler Human Head Studios brach, wurde Prey 2 auf Eis gelegt. Das war damals für viele eine herbe Enttäuschung. Das Konzept war zumindest vielversprechend und zeigte ein völlig anderes Spiel als das erste Prey, in dem Tommy in vielerlei Hinsicht das Opfer gewesen war. In Prey 2 sollte der neue Hauptcharakter Killian Samuels viel mehr zum Jäger werden. Es war ein faszinierendes Konzept und was wir bis zu diesem Zeitpunkt von der fremden Welt Exodus gesehen hatten, beeindruckte sehr. Im letzten Jahr kam das Gerücht auf, die Arkane Studios (Dishonored) könnten möglicherweise an dem Titel arbeiten. Bis zum heutigen Tag ist es leider genau das geblieben - ein Gerücht. Vielleicht ist es völlig aus der Luft gegriffen. Wir wären jedenfalls sehr überrascht, Prey 2 auf der E3 zu sehen, bisher deutet nichts auf eine Veröffentlichung hin. Ausschließen können wir es aber natürlich auch nicht.

Wahrscheinlichkeit, das Game auf der E3 2014 zu sehen: 5 %

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Yoshi's Land
Dieser Titel hat sich noch nicht lange ins Ungewisse verzogen. Trotzdem, es ist ziemlich ruhig geworden um Yoshi's Land. Zum ersten Mal wurde das Spiel während einer Nintendo-Direct-Konferenz im Januar 2013 gezeigt, und zwar von den selben Entwicklern, die auch für Kirby's Epic Yarn verantwortlich waren. Good-Feel scheinen ihren Ausflug in die gestrickte Videospiel-Welt vertiefen zu wollen. Obwohl sich Nintendo seit der Enthüllung nicht mehr zum Spiel äußerte, ist es ein Projektabbruch ziemlich unwahrscheinlich. Der japanische Konzern bricht nur sehr selten Spielentwicklungen ab, nachdem die Spiele erst einmal angekündigt wurden. Wir sind uns nicht sicher, was Nintendo davon abhalten sollte, Yoshi's Land auf der diesjährigen Show nicht zu zeigen. Deshalb stehen die Chancen gut, Yoshi auf der E3 im Strickkostüm zu bewundern.

Wahrscheinlichkeit, das Game auf der E3 2014 zu sehen: 70 %

Diese Games sehen wir vielleicht auf der E3 2014

Little Big Planet 3
Was die exklusiven Titel für die Playstation 4 angeht, sieht es derzeit etwas dünn aus. Zumindest, wenn wir die ganzen Indie-Spiele abziehen, die lediglich digital erscheinen. Eine sichere Bank für das Weihnachtsgeschäft wäre aber Little Big Planet 3. Seit dem Media Molecule die Reihe geschaffen haben, hat Sony jede Plattform mit dem Spiel versorgt. Früher oder später wird also auch die neue Sony-Konsole ihren Ableger bekommen. Und weil das grundsätzliche Konzept bereits steht und Teilen und Tauschen wie gemacht für die PS4 sind, spekulieren wir einfach mal darauf, dass Sony damit das Weihnachtsgeschäft anheizen möchte. Nur große Innovationen sollten wir dann eher nicht erwarten. Immerhin das wissen wir bereits: Media Molecule arbeitet selbst an einem anderen Projekt und will der E3 fernbleiben. Wenn Little Big Planet 3 kommt, dann von einem anderen Studio.

Wahrscheinlichkeit, das Game auf der E3 2014 zu sehen: 75 %

Diese Games sehen wir vielleicht auf der E3 2014


Lädt nächsten Inhalt