Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News
Disney Infinity 3.0: Play Without Limits

Disney Interactive stellt Disney Infinity komplett ein

Disney Interactive stellt Disney Infinity ein und zieht sich damit aus dem Gaming-Business als Publisher zurück. Das hat John Blackburn, Senior Vice President und General Manager, offiziell verkündet. Mit "Alice Through the Looking Glass" und "Finding Dory" werden im Mai und Juni noch zwei Playsets für Disney Infinity 3.0: Play Without Limits verkauft, dann ist Schluss. Damit bleibt der Markt den Skylanders und Lego Dimensions überlassen. Dem Wall Street Journal zufolge kostet es Disney 147 Millionen US-Dollar, das Spiel abzuwickeln. Im Zuge der Einstellung der Serie wird Avalanche Software geschlossen, was 300 Mitarbeiter ihren Job kosten wird.

Disney Infinity 3.0: Play Without Limits

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt