LIVE

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Live broadcast
Werben
logo hd live | Fall Guys: Ultimate Knockout
Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News
Doom Eternal

Doom Eternal verkauft sich digital deutlich besser als sein Vorgänger

Superdata hat neue Verkaufszahlen ermittelt.

Wir mochten Doom Eternal und gaben dem Spiel eine beachtliche Note, als es vor etwa einem Monat veröffentlicht wurde. Es hat sich bereits angebahnt, dass wir mit diesem gutgemeinten Urteil nicht alleine waren, denn Superdata (ein Marktforschungsunternehmen, das hauptsächlich den digitalen Umsatz von verschiedenen Medien misst) sprach kürzlich neue Verkaufszahlen aus.

Die Schätzungen der Experten legen nahe, dass Doom Eternal seit März drei Millionen Mal digital verkauft wurde. Das Vorgängerspiel aus 2016 konnte im ersten Monat "nur" knapp eine Million Einheiten auf diesem Wege veräußern, was ein beachtliches Wachstum bedeuten würde. Superdata merkt jedoch an, dass die Einnahmen für das Spiel ziemlich schnell stark sinken werden, da der Titel neben geplanten Add-Ons keinerlei Inhalte biete, für die Spieler zum Ego-Shooter zurückkehren müssten. Wollen wir mal sehen, ob die Experten Recht behalten.

Doom Eternal

Ähnliche Texte

Doom EternalScore

Doom Eternal

KRITIK. Von Mike Holmes

Nach einem erfolgreichen Reboot im Jahr 2016 kehrt id Software mit einem weiteren, höllisch guten FPS zurück.



Lädt nächsten Inhalt