Deutsch
Gamereactor
News
Star Wars: Squadrons

EA Motive arbeiten bereits an mehreren neuen Projekten

Genauere Vorstellungen gibt es nicht, also kann das momentan alles und gleichzeitig nichts sein.

EA Motive gehört nicht zu den profiliertesten Studios von Electronic Arts, weshalb es eine kleine Überraschung war, als sie uns Star Wars: Squadrons vorstellten. Das erste große Spiel, das sie selbst von Grund auf entwickelt haben, hat uns einigen Spaß gemacht, allerdings hätte das Game gerne mehr Umfang bieten dürfen. Trotzdem könnte dieses Projekt erst der Anfang für das unerfahrene Studio sein, denn die Entwickler sind laut dem Studiochef Patrick Klaus bereits mit "mehreren geheimen" Spielen beschäftigt.

"Neben Star Wars: Squadrons arbeiten wir auch an mehreren, noch unangekündigten Projekten", enthüllte der General Manager in einem Beitrag auf der offiziellen Webseite des Spiels. "Innovation ist hart, aber auch aufregend und anregend. Wir haben eine neue Mission, probieren viele Dinge aus und testen Ideen, [von denen wir gar nicht genug bekommen können], denn Iteration und Experimente sind gesund und ein Schlüssel, um auf etwas Großartiges zu stoßen. Das Team ist super talentiert und wir alle bemühen uns, ehrgeizige Spiele zu entwickeln, die die Grenzen dessen verschieben, was die Spieler jetzt und in Zukunft erwarten."

Star Wars: Squadrons

Ähnliche Texte

Star Wars: SquadronsScore

Star Wars: Squadrons

KRITIK. Von Mike Holmes

Es ist Zeit, sich für das neueste Abenteuer in einer weit, weit entfernten Galaxie anzumelden. Diesmal kämpfen wir für beide Seiten gleichzeitig



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.