Deutsch
Gamereactor
News

EA will mithilfe von Codemasters jährliche Rennspiele veröffentlichen

EA: "Ein weltweit führender Anbieter von Rennspielunterhaltung wird es EA ermöglichen, jährlich neue Rennspiele zu veröffentlichen."

  • Ben Lyons

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Electronic Arts hat sich im Rennen um die Schirmherrschaft von Codemasters gegen Take-Two durchgesetzt und das wollten sie ihren Aktionären beim letzten Finanzbericht nun stolz vorlegen. Das Unternehmen sagte in der Präsentation: "Ein weltweit führender Anbieter von Rennunterhaltung wird es EA ermöglichen, jährlich neue Rennerlebnisse zu veröffentlichen."

Codemasters hat in den letzten vier Jahren selbstständig drei bis vier Spiele pro Jahr veröffentlicht. Entsprechend naheliegend ist es, dass EAs Portfolio in den kommenden Jahren ähnlich stark anwächst. EA selbst hat bereits Kontakt mit Rennspielen, da ihnen die Burnout- und die Need-for-Speed-Serie gehören. Codemasters werfen Dirt, Project Cars, undGrid in den Kochtopf, außerdem weisen sie Erfahrung mit F1 und Rallye vor.

EA will mithilfe von Codemasters jährliche Rennspiele veröffentlichen

Quelle: PCGamesN.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.