Deutsch
Gamereactor
News
Assassin's Creed Valhalla

Easter Egg in Assassin's Creed Valhalla präsentiert Mischung aus Zelda und Lovecraft

Beide Referenzen stellen ihren ganz persönlichen Horror dar.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Selbst nach dem Fertigstellen unserer Assassin's Creed Valhalla Kritik, verbringen wir unsere Zeit damit, die Wälder und Felder des schönen alten England zu erkunden. Wir sind es bereits gewohnt, kleine Referenzen zu anderen Spielen und Arbeiten zu finden. Doch in diesem Fall hat besonders die Kombination zweier Easter Eggs in dem Spiel unser Interesse geweckt.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

In dem Video oben könnt ihr Eivor dabei sehen, wie sie eine Festung an der Küste infiltriert. Während der Erkundung hört sie eine Stimme, die sie um Hilfe bittet. Nachdem sich ein geheimer Zugang offenbart, enden wir in einer Gefängniszelle am Wasser, ähnlich wie sie Game of Thrones-Fans vielleicht vom Haus Arryn kennen.

Innerhalb der Zelle befindet sich eine mit Blut verschmierte, auseinandergenommene Leiche — umgeben von ein paar Hühnern. Sobald wir eines der Hühner angreifen, attackiert uns die gesamte Gruppe gewaltsam. Wir haben ja schon so einige leicht reizbare Gänse getroffen, doch in diesem Fall sieht das Ganze eher wie eine Referenz zu Links Erfahrungen im Kakariko Dorf aus. Auch dort wurden wir endlos von den Hühnern attackiert, sobald wir ihnen auch nur ein Haar gekrümmt haben (auch wenn wir sie in diesem Fall dreimal schlagen mussten).

Das zweite Easter Egg befindet sich direkt neben der Leiche, geschrieben auf einem Stück Papier. In dem Text spricht der Verfasser über die Festung, und seine Verbindungen zu Schrecken fernab unserer Vorstellungskraft. Es geht um haarige Spinnen, die ihm zuflüstern und letztendlich den Verstand rauben. Vielleicht hat der Mann einfach nur an einer Spinnenphobie gelitten, doch da es sich bei dem Ort um Dunwic handelt, liegt die Vermutung nahe, dass wir es mit einem Lovecraft-Easter Egg zu tun haben. H.P. Lovecrafts Kurzgeschichte ''Das Grauen von Dunwich'' handelt ebenfalls von Spinnenwesen mit Menschenähnlichen Köpfen, die sich von den armen Tieren und Menschen ernähren, die ihnen zum Opfer fallen.

Wir werden auch weiterhin die Welt von Assassin's Creed Valhalla durchqueren und sagen euch Bescheid, falls wir weitere großartige Momente wie diesen erleben. Habt ihr auch schon einige interessante Sachen im Spiel entdeckt?

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.