Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
Fortnite

Eivor und Ezio aus Assassin's Creed wollen bald in Fortnite freigekauft werden

Epic Games und Ubisoft wandeln im Schatten, um euch das Geld aus den Taschen zu ziehen.

HQ

Epic Games ist es völlig egal, wer oder was als Mikrotransaktionen in ihrem Spiel Fortnite verkauft wird, denn die Nutzer kaufen ihnen ja eh alles weg. Rick and Morty, Naruto, NBA-Sportler, Fußballer, Musiker und vieles mehr ist inzwischen ein Teil von Epic Games' Battle-Royale-Marktplatz und bald werden es auch die Assassinen von Ubisoft in das Spiel schaffen. Ezio Auditore (Assassin's Creed 2) und Eivor Varinsdottir (Assassin's Creed Valhalla) werden ab dem 8. April im Item-Shop des Spiels verkauft.

Wie üblich bekommen die Spieler für ihre Zahlung ein paar Anpassungsgegenstände, mit denen sich die Werkzeuge des Actionspiels variieren lassen. Ezio Auditores Kostüm (bei dem ihr die Kapuze auf- oder absetzen könnt) liegt seine versteckte Klinge (das ist ein Skin für die Spitzhacke) und ein spezielles Emote bei. Eivor Varinsdottir bringt ihren Schild, einen Langboot-Gleitschirm und die Axt des Raben-Clans mit in den Kampf.

Ihr könnt beide DLCs einzeln zu einem unbekannten Preis oder im Animus-Bundle kaufen, um spezielle Graffitis, Banner und einen Ladebildschirm zu bekommen. Einige weitere Details findet ihr hier hinter diesem Link, allerdings verrät uns der Entwickler nicht, wie viel der Spaß kostet... Fortnite hat allein in den letzten zwei Wochen über 130 Millionen Euro mit Mikrotransaktionen verdient.

Fortnite
FortniteFortnite

Ähnliche Texte

0
Fortnite (iOS)Score

Fortnite (iOS)

KRITIK. Von Petter Hegevall

Mit Fortnite hat Epic sich schön was zusammenkopiert - allerdings am Ende ein sowohl schönes als auch erfolgreiches Mobilegame abgeliefert.



Lädt nächsten Inhalt