Deutsch
Gamereactor
News
L.A. Noire

Entwickler von L.A. Noire VR arbeiten für Rockstar an Open-World-VR-Titel

Es darf spekuliert werden: Die Macher von L.A. Noire: The V.R. Case Files machen mit einer interessanten Ankündigung von sich reden.

  • Mike Holmes

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Video Games Deluxe, das australische Entwicklerstudio hinter L.A. Noire: The V.R. Case Files verkündet per Linkedin, dass sie für Rockstar erneut an einem VR-Titel arbeiten.

Die Entwickler kündigen an: "Nachdem wir erfolgreich L.A. Noire: The V.R. Case Files fertiggestellt haben, schalten wir einen Gang hoch und entwickeln für Rockstar einen AAA-Open-World-Titel in VR. 2020 markiert das siebte Jahr unserer exklusiven Zusammenarbeit mit Rockstar in Sidney und wir freuen uns riesig, an solch einem bahnbrechenden Projekt zu arbeiten."

Weitere Details sind bislang Mangelware. Ob es sich um einen komplett eigenständigen VR-Titel handelt oder die Adaption eines existierenden Spiels bleibt zunächst Spekulation, da sich der Rest des Beitrags auf die Suche nach Personal konzentriert. Wir bleiben am Ball!

L.A. Noire

Ähnliche Texte

L.A. NoireScore

L.A. Noire

KRITIK. Von Petter Hegevall

L.A. Noire ist ein Spiel für Erwachsene und das Rockstar-Abenteuer zeigt einige wirklich interessante Designlösungen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.