Deutsch
Gamereactor
News
Everspace 2

Everspace 2: Details und Umfang der Early-Access-Version

Die ersten Abschnitte der Kampagne sollen laut Rockfish Games etwa zwölf Stunden lang unterhalten.

Der Januar des neuen Jahres bietet nicht allzu viele spannende Projekte, deshalb hoffen die Entwickler von Rockfish Games aus Hamburg darauf, dass die Spieler möglicherweise Lust auf ihren Weltraum-Shooter Everspace 2 haben. Der Titel, der laut den Studio in die gleiche Kategorie wie Borderlands 3 fällt - "Weltraum-Looter-Shooter" -, startet am 18. Januar in die Early-Access-Entwicklung und wird für fast 40 Euro auf GOG und Steam verkauft.

Ihr könnt in dieser Phase bereits zwei Sternensysteme erkunden und laut Herstellerangabe etwa zwölf Stunden lang mit einem Teil der Kampagne verbringen. Dem Geschäftsführer Michael Schade zufolge werden im Verlauf der nächsten anderthalb Jahre "vier bis sechs" vollständige Sonnensysteme und weitere Schiffsklassen zum Spiel hinzukommen. Auch bei der Geschichte verfolgen die Entwickler große Pläne, da die bestehenden Inhalte bis zur Veröffentlichung wohl verdoppelt werden sollen.

Bis dahin müsst ihr euch mit der englischen Sprachausgabe zufriedengeben, die laut Rockfish Games im Gegensatz zur von uns zuletzt gespielten Beta-Fassung aber schon deutlich verbessert wurde. Zur erwarteten Fertigstellung des Spiels im kommenden Jahr soll dann auch eine deutsche Synchronisation bereitstehen.

Everspace 2

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.