Deutsch
Gamereactor
News
Everspace

Everspace-Macher nennt von ihm mit 10.000 Euro bezahlten Streamer "f**king Idiot"

Das deutsche Studio Rockfish Games ist bekannt für sein Weltraumspiel Everspace. Der Mitgründer des Unternehmens, Michael Schade, sprach gerade auf der Reboot Develop Konferenz in Kroatien über das Spiel. Schade ist offenkundig ziemlich verärgert darüber, wie Agenturen "Influencer beauftragen, für die Spiele Ihrer Kunden zu werben". Angeblich haben Schade und sein Team bis zu 5000 Euro pro Stunde für einen professionellen Streamer bezahlt, der dann folgendes tat:

"Der teuerste Stream, für den haben wir 5000 (Euro) pro Stunde bezahlt und mussten ihn aber für zwei Stunden buchen. Seine einführenden Worte waren: 'Ich muss jetzt aufhören, Destiny 2 zu spielen, weil ich nun einen gesponserten Stream habe, um ein Weltraumspiel zu spielen - und ich mag keine Weltraumspiele'. Und er spielte wie ein Vollidiot... wie ein f**king Idiot." Schade ergänzte, dass "nur drei bis fünf" der Kooperationen mit 20 YouTubern und Influencern, die für das Spielen von Everspace bezahlt wurden, tatsächlich sinnvoll funktionierten. Schade gibt der Agentur die Schuld an dem, was passiert ist.

Wie Schade nachträglich mitteilte, waren zwei US-amerikanische Agenturen an der betreffenden Influencer-Buchung beteiligt. Es habe im Vorfeld ein detailliertes Briefing gegeben darüber, was besonders in Everspace ist. Man habe bewusst einen Streamer gewählt, "der eigentlich gut in Shootern ist. Wir haben auch geschrieben, er möge sich mit dem Spiel erstmal vertraut machen, da es die Aufgabe war, die Expansion anzuzocken." Leider habe er "so unschlau gespielt, dass er nicht mal in Sektor 2 gekommen ist und natürlich war er zu überzeugt von sich, es nach etlichen Toden mal auf ,leicht' zu probieren."

Everspace

Ähnliche Texte

EverspaceScore

Everspace

KRITIK. Von Mike Holmes

Rockfish hat einen Weltraum-Shooter-Roguelike erschaffen und das Resultat ist beeindruckend.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.