Deutsch
Gamereactor
News

Famitsu deutet nächste Woche Sega-"Revolution" an

Das Videospielentwickler feiert seinen 60. Geburtstag und deshalb werden die Korken knallen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Am 3. oder am 4. Juni wird das japanische Unternehmen Sega eine große Überraschung platzen lassen, auf die sie schon das ganze Jahr lang hinarbeiten. Bis jetzt waren die verstreuten Details lediglich für Fans gedacht, doch Zenji Nishikawa, ein Kolumnist von Famitsu, hat diese Woche in einem Livestream (übersetzt von Gematsu) dargelegt, dass im Hause Sega etwas Großes entsteht. Angeblich arbeitet er an einem großen Artikel, der mit dem Wired-Bericht der PS5 vergleichbar sei (die Kollegen haben uns damals die PS5 vorgestellt):

"Ich habe das technische und leitende Personal eines bestimmten Unternehmens interviewt. Es ist sehr revolutionär, wirklich, es ist eine richtige Revolution", versicherte er den Zuschauern. Zuerst wollte der Journalist den Namen der Firma geheim halten, doch später verplapperte er sich in der Vorfreude und bestätigte die Verbindung zu Sega. Er stellte jedoch direkt klar, dass es sich bei seiner Berichterstattung nicht um die Dreamcast 2 handeln werde.

Seit Anfang des Jahres teasert Sega verschiedene Aktionen, die mit ihrer eigenen Firmengeschichte in Verbindung stehen. Sonic erhielt eine eigene Kampagne, ein Besuch der asiatischen SXSW-Messe war geplant, um neue Produkte einzuführen (daraus wurde dank des Coronavirus nichts) und im März haben wir die Go-Sega-Kampagne gesehen, in der der Schauspieler Sega Shiro als neues Gesicht des Unternehmens vorgestellt wurde (er ist der Sohn von Segata Sanshiro, der Ikone des Master-Systems und der Dreamcast-Konsole). Außerdem wurde eine Webseite gestartet, die mit vielen historischen Details und Verweisen zu Momenten in der Firmengeschichte gespickt ist.

Es ist schwer zu glauben, dass die Sega-Gruppe wirklich an einer kompletten Maschine arbeitet, mit der sie plötzlich und ohne Vorwarnung wieder in den Hardwaremarkt eintreten wollen. Die Referenzen von Nishikawa und Sega Shiro deuten aber zumindest in diese Richtung. In wenigen Tagen bekommen wir die Auflösung.

Famitsu deutet nächste Woche Sega-"Revolution" anFamitsu deutet nächste Woche Sega-"Revolution" an


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.