Deutsch
News
Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition

Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition: Crossplay bietet auch lokales Potential

Schließlich kann man sich mit den meisten Systemen frei bewegen.

Ryoma Araki, Game Director bei Square Enix, sprach mit Destructoid über die Remastered Edition von Final Fantasy: Crystal Chronicles und die Entscheidung, den lokalen Mehrspielermodus in der Neuveröffentlichung zu entfernen. Der Entwickler erklärte den Journalisten, dass sich sein Team für die Entwicklung desjenigen Features entscheiden musste, das das größere Potential in sich birgt. Nintendo Switch, iOS und Android seien ja immerhin (hybride) Mobilgeräte und deshalb ließe es sich sicher einrichten, dass sich mehrere Spieler im gleichen Raum treffen und spielen - auf ihren eigenen Bildschirmen natürlich.

Araki sprach anschließend darüber, dass Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition genau genommen kein Cross-Save-Feature biete (wie zuvor angekündigt wurde). Stattdessen erlaubt Square Enix den Transfer von Speicherständen zwischen verschiedenen Plattformen, was im Grunde nur eine umständlichere Variante dieses Features ist. Erscheinen wird der Titel am 27. August für Playstation 4, Nintendo Switch und mobile Geräte, Pläne für eine Fassung auf Xbox One gibt es weiterhin nicht. Wir haben vor kurzem mit einem nostalgischen Blick auf die Neuveröffentlichung geschaut und uns gefragt: Brauchen wir ein Remaster wirklich?

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered EditionFinal Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.