Deutsch
Gamereactor
News
Ratchet & Clank: Rift Apart

Gameplay-Demonstration hebt Eckpfeiler von Ratchet & Clank: Rift Apart hervor

Ihr könnt euch schon jetzt 16 Minuten aus dem neuen Spiel anschauen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Marcus Smith, Creative Director bei Insomniac Games, kommentierte am Abend für uns 16 Minuten frisches Gameplay vom kommenden PS5-Exklusivspiel Ratchet & Clank: Rift Apart. In der Präsentation haben wir die neuen Bewegungsoptionen der beiden Lombaxe gesehen und natürlich Eindrücke aus den Kämpfen erhalten.

Neben dem üblichen Gekloppe wurde ein Zwischenboss gezeigt, der uns durch ein Dimensionsportal in eine Arena auf einem anderen Planeten verfolgt. Beim Einsatz von Schusswaffen registriert das System, wie weit ihr die adaptiven Trigger des Dualsense-Controllers betätigt, was wiederum den Feuermodus eurer aktiven Knarre bedingt.

Ratchet findet sich zu Beginn in der Roboter-Metropole Nefarius City wieder, während Rivet in einer sehr lebendigen Welt voller Sümpfe unterwegs ist. Obwohl das Spiel auch für neue Spieler geeignet sein soll, werden schon im Video zahlreiche Anspielungen erwähnt, die an langjährige Fans gerichtet sind. Beispielsweise sehen wir Charaktere und Welten, die in früheren Ablegern eine Rolle gespielt haben.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Am Ende des Videos werden verschiedene Aktivitäten hervorgehoben, die Bestandteil von Ratchet & Clank: Rift Apart sind. Neben Dimensionsrätseln, die man mit Clank löst, werden Minispiele und Herausforderungen, Wellenabwehr in Arenakämpfen, Aerial Combat auf dem Rücken eines Drachen, Sammelgegenstände und spezielle „Pocket-Dimensionen" hervorgehoben.

Eines dieser Level besucht Insomniac Games im Rahmen des Gameplay-Videos. Dort findet Rivet einen Käfer, der es ihr ermöglicht, die weiten, offenen Bereiche der Sümpfe gefahrlos und schnell zu durchqueren. Die Erkundung solcher Welten wird im finalen Spiel ebenfalls eine Rolle spielen, sobald das am 11. Juni auf der Playstation 5 erscheint.

Neben neuen Skins und dem bereits bestätigten Fotomodus deutet Smith eine Vielzahl an Zugänglichkeitsoptionen an. Neben vereinfachten Darstellungsoptionen für Farbenblinde scheint das Entwicklerteam unterschiedliche Steuerungserleichterungen und Einstellungen zu integrieren, die Spielfehler limitieren. Genauere Informationen werden erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Ratchet & Clank: Rift Apart

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.