Deutsch
Gamereactor
News
Halo Infinite

Gerücht: Halo Infinite setzt auf Massenschlachten in Teams

Die Battle-Royale-Idee endet bei den Orbital Drop Shock Troopers.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Von Halo Infinite haben wir eigentlich immer noch nicht besonders viel gesehen, das gilt sowohl für die Kampagne und insbesondere für den Mehrspielerbereich. Vergangenen Monat äußerte sich das Team zu den eigenen Ambitionen, ohne etwas Handfestes zu sagen. Fans spekulieren deshalb immer noch darüber, ob ein Battle-Royale-Spielmodus zu den wahrscheinlicheren Szenarien gehört, obwohl es die Entwickler bereits mehrmals dementiert haben.

Solche Dinge können sich aber natürlich ändern, oder? Prinzipientreu scheint 343 Industries zumindest zu sein, bestätigte diesen Monat eine ungewöhnliche Quelle. Einer der bekanntesten Xbox-Insider, ein Nutzer namens Klobrille, teilte einige der Details mit, die ihm zugetragen wurden: "Ich weiß, dass es keinen Battle Royale-Modus geben wird. Meines Wissens nach erstellt das Team stattdessen einen 'Big Team Battle 2.0'-Modus, der besser zu Halo passt. Einschließlich massiv verbesserter Fahrzeugkämpfe, Squad-Spawns, eintreffender Pelican-[Versorgungsabwürfe] und viele weitere Überraschungen."

Was der Branchenbeobachter zu glauben scheint, darf bei aller Glaubwürdigkeit nicht mit einer offiziellen Bestätigung verwechselt werden. Dass der Master Chief in seinem neuen Abenteuer mit einem Greifhaken halsbrecherische Akrobatik absolviert, konnte Klobrille, neben vielen weiteren Details, aber bereits sehr richtig enthüllen. Halo Infinite wird noch eine Weile auf sich warten lassen und irgendwann im Herbst erwartet.

Halo Infinite

Quelle: Reddit.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.