Deutsch
News
Ghost of Tsushima

Ghost of Tsushima: Sucker Punch detailliert New Game+ und Legends-Multiplayer

Ende nächster Woche dürfen wir loslegen.

Sucker Punch wird schon am 16. Oktober die neue Spielversion 1.1 für Ghost of Tsushima veröffentlichen. Das große Titel-Update führt den Mehrspielermodus Legends, sowie die Option „Neues Spiel +" ein, was einige schöne Neuerungen mit sich bringt. Zu den sonstigen Verbesserungen gehört die Möglichkeit, Ausrüstungs-Loadouts zu speichern, um schnell zwischen verschiedenen Rüstungs-Sets hin und her wechseln zu können.

Nach Abschluss von Jins Abenteuer gibt es die Option, Ausrüstung und Fähigkeiten in einen neuen Playthrough zu übernehmen. In diesem zweiten Spieldurchgang stehen einige Neuerungen bereit, zum Beispiel gibt es nur im NG+ den mysteriösen Geistblumen-Händler in Ariake, der weitere Farben und mächtige Talismane verkauft. Außerdem werden Spieler mit einem düsteren Pferd (mitsamt "feuerroter Mähne") belohnt, wenn sie sich in einen zweiten Spieldurchlauf stürzen. Weitere Trophäen runden die Belohnungen ab.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Aus dem Playstation-Blog haben wir einige Informationen zum Online-Mehrspielermodus Ghost of Tsushima: Legends herausgefunden. Dieser enthält drei Herausforderungen: Story-Missionen, Wellenabwehr und einen Raubzug. Zwei Spieler dürfen sich in kooperativen Missionen mit der übernatürlichen Erzählung von Gyozen beschäftigen. Diesen neuen Charakter findet ihr im Hauptspiel, allerdings könnt ihr auch über das Hauptmenü, via Direkteinladung oder vom Titelmenü aus in die Online-Lobby wechseln.

In den Survival-Missionen müssen bis zu vier Spieler mehrere Gebiete gegen heranstürmende Gegner verteidigen. Sie dürfen sogenannte Segen aktivieren, um beispielsweise Unterstützung heraufbeschwören, während sie sich in der Zwischenzeit um andere Gefahren kümmern. Sony hat demonstriert, dass die Spieler verschiedene In-Game-Herausforderungen abschließen können, um ihre vier Charakterklassen zusätzlich anzupassen, die in einer Party ausgewählt werden können. Sony beschreibt diese Spielweisen folgendermaßen:


  • "Samurai wappnen sich vor allem für den direkten Nahkampf.
  • Jäger sind begnadete Bogenschützen.
  • Rōnin können andere Spieler wiederbeleben und einen Geisterhund beschwören.
  • Assassinen bündeln ihre gesamte Kraft in einzelne Angriffe und teleportieren sich über das Schlachtfeld."

Den Abschluss macht ein richtiger Raid, der aber noch ein paar Wochen länger auf sich warten lässt. Laut Sucker Punch ist das ein dreiteiliges Abenteuer, doch mehr verraten sie uns gerade nicht. Am 16. Oktober wird Ghost of Tsushima auf die Spielversion 1.1 aktualisiert und all diese Inhalte sind dann kostenlos für alle Spieler verfügbar.

Ghost of TsushimaGhost of TsushimaGhost of Tsushima
Ghost of Tsushima
Ghost of TsushimaGhost of TsushimaGhost of Tsushima
Ghost of TsushimaGhost of Tsushima

Ähnliche Texte

Ghost of TsushimaScore

Ghost of Tsushima

KRITIK. Von Stefan Briesenick

Sucker Punch tauscht Superheldenkräfte gegen altes Eisen und strenge Traditionen. Wir haben alle Fesseln fallengelassen, um unsere Heimat zu befreien.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.