Deutsch
Gamereactor
News
Guitar Hero Live

GHTV-Server für Guitar Hero Live werden im Dezember abgeschaltet

Der GHTV-Dienst für Guitar Hero Live wird am 1. Dezember 2018 komplett abgeschaltet, wie Activision bestätigt hat. Der Prozess begann tatsächlich am 1. Juni, als die mobile Version des Spiels aus dem iOS Store entfernt wurde und die Einkäufe im Spiel für immer abgeschaltet wurden. Bis Dezember sind Spieler in der Lage, alle bisher gekauften Credits, bevor der Dienst im Dezember heruntergefahren wird. Den Offline-Teil des Spiels können wir natürlich wie gewohnt weiterspielen.

GHTV wurde als Service für Spieler entwickelt, die mit einem kontinuierlichen Strom von Tracks spielen wollten. Die Idee war ein interaktives MTV, wenn man so will. Doch trotz dr ehrgeizigen Prämisse ist die Schließung ein Zeichen der Zeit für die Serie. Vor einem Jahrzehnt waren diese Arten von Musikspielen an der Weltspitze, bevor ihre Popularität schließlich abnahm. In letzter Zeit hatte das Genre ein Mini-Revival mit Guitar Hero Live und Rock Band 4, aber auch das scheint nun durch zu sein.

Guitar Hero Live

Ähnliche Texte

Guitar Hero LiveScore

Guitar Hero Live

KRITIK. Von Bengt Lemne

Guitar Hero ist zurück. Nach der langen Pause bietet das Musikspiel anders als die Konkurrenz gleich zwei interessante neue Ideen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.