Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Metro Exodus

Google Stadia: Pro-Abonnenten spielen Metro Exodus und Gylt im Februar

Ansonsten gibt es vorerst nur wenig Neues zu berichten.

Googles Stadia-Rechenzentrum landete letzten November in unseren Wohnzimmern und anschließend begann das Unternehmen mit verhaltenem Tempo, die Bibliothek der Streaming-Dienstleistung mit frischen Spielen zu erweitern. Abonnenten des Dienstes "Stadia Pro" dürfen einige dieser Titel ohne zusätzliche Kosten genießen, ähnlich wie das bei PS+- und Xbox-Live-Gold-Mitgliedern auf den etablierten Konsolen der Fall ist.

Nachdem uns der Konzern kürzlich von großen Vorhaben berichtete, startet der Januar jedoch sehr verhalten. Auf ihrer Webseite listet Google lediglich zwei neue Inhalte für Ghost Recon: Breakpoint und Red Dead Redemption 2 auf, mehr Neues gab es diesen Monat für die Spieler nicht. Immerhin dürfen sich die Abonnenten ab dem 1. Februar wieder auf neue Spiele freuen, darunter Metro Exodus und Gylt.

Entwickler 4A Games wird Metro Exodus Mitte des Monats mit einem neuen Inhalt erweitern. Tequila Works hat mit Gylt den bislang einzigen Exklusivtitel für die Plattform veröffentlicht (unseren Testbericht lest ihr hier nach). Bis Ende Januar dürfen bestehende Kunden noch Rise of the Tomb Raider und Samurai Shodown abgreifen, Destiny 2, Thumper und Landwirtschats-Simulator 19 bleiben auch nach Ablauf dieser Frist für Pro-Abonnenten verfügbar.

Metro Exodus

Quelle: Google.

Ähnliche Texte

Metro ExodusScore

Metro Exodus

KRITIK. Von Anne Zarnecke

Mit Metro Exodus liefert uns 4A Games den Beweis dafür, dass geschichtsbasierte Shooter auch heute noch ihre Daseinsberechtigung haben.



Lädt nächsten Inhalt