Deutsch
Gamereactor
News

Greenpeace: "Netflix und Amazon sind schlecht für die Umwelt"

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Netflix und Amazon sind schlecht für die Umwelt, behauptet eine Erhebung namens "Clean Click" von Greenpeace. Dem Report zufolge nutzen Amazon, Asus, Netflix, LG und Samsung Energiequellen bzw. Ressourcen, die schlecht für die Umwelt sind. Ein Drittel oder mehr des verbrauchten Stroms sei durch Kohlekraftwerke generiert. Unternehmen wie Apple, Facebook, Google, Spotify und Yahoo indes bescheinigt Greenpeace einen gute Strategie durch die Nutzung regenerativer Energiequellen. Einige der oben genannten Unternehmen mit schlechten Werten haben bereits angekündigt, ihre schlechten Emissionswerte zu verbessern, aber wenn man sich den Report aus dem Jahr 2015 anschaut, hat sich leider nicht wirklich viel getan.

Greenpeace: "Netflix und Amazon sind schlecht für die Umwelt"


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.