Deutsch
Gamereactor
News
Horizon Forbidden West

Guerrilla Games engagiert Leute mit Erfahrung in Open-World-Spielen

Allerdings wirft die hohe Position einige Fragen auf.

  • Jonas Mäki

Guerrilla Games sind seit dem Erfolg von Horizon: Zero Dawn erheblich gewachsen und heutzutage arbeitet das niederländische Studio an mindestens zwei großen Projekten gleichzeitig. Horizon: Zero Dawn 2 ist eines davon und es gab diese Woche bereits mehrere Hinweise, die sich mit diesem Projekt in Verbindung bringen lassen. Da in verschiedenen Berichten davon ausgegangen wird, dass wir die Fortsetzung von Aloys Reise möglicherweise schon zum Start der neuen Konsolengeneration oder zumindest im Jahr danach sehen werden, wirkt eine neue Stellenanzeige des Studios etwas mysteriös.

Guerrilla sucht konkret einen Drehbuchautoren und der käme im Fall von Horizon etwas spät ins Spiel (sofern die Gerüchte stimmen). Die Chancen stehen also gut, dass es sich hierbei um etwas völlig anderes handelt. In der Stellenanzeige können wir zudem lesen, dass die betreffende Person Erfahrung mit "Open-World-RPG-Spielen, Online-Spielen und MMORPGs" haben sollte, was einige Hinweise auf das Design des Projekts erlaubt.

Der Senior Game Writer, den Guerrilla Games einstellen möchte, wird "überzeugende Ideen für Quests, Fraktionen und Hintergrundgeschichten" erstellen - was zweifellos wie ein Rollenspiel im Stile von Horizon: Zero Dawn klingt (und wir können nicht ganz ausschließen, dass es tatsächlich so ist). Es gab jedoch schon vor einer Weile verschiedene Gerüchte über ein vermutetes Comeback der Killzone-Serie in einer offeneren Welt, aber das ist natürlich nur eine lose Theorie.

Horizon Forbidden West

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.