Deutsch
Gamereactor
News
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

Harry Potter wird Kinected

Zaubern mit vollem Körpereinsatz

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Harry Potter and the Deathly Hallows - Part 1 wird mit großer Sicherheit einer der Verkaufsschlager dieses Spieleherbstes werden. Microsoft hat sich bei EA einen guten Deal gesichert, denn die Xbox 360-Version wird Kinect unterstützen. Fans der Playstation Move müssen mit ihrer eigenen kleinen Harry Potter-Simulation, Sorcery, auskommen.

Auf unseren Bildern lässt sich der volle Körpereinsatz bei der magischen Handhabung der Xbox-Version schon jetzt gut sehen.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

Ähnliche Texte

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1Score

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

KRITIK. Von Christian Gaca

Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor, Stupor... Stupor. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 ist von nun an für immer und ewig verknüpft mit diesem Geschrei eines Jungen mit Nickelbrille, der die Hauptrolle im schlechtesten für Kinect empfohlenen Spiel ever spielt.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.