Deutsch
Gamereactor
News
Senua's Saga: Hellblade II

Hellblade II: Ninja Theory zeigt unfertige Design-Vorlagen der Titelheldin Senua

Der Mund- und Nasenschutz dient lediglich dem Schutz der Mitarbeiter.

  • Jonas Mäki
HQ

Das in Cambridge ansässige Entwicklerstudio Ninja Theory arbeitet derzeit an (mindestens) zwei Spielen: Project: Mara und Senua's Saga: Hellblade II. Obwohl die beiden Projekte vor ungefähr 18 Monaten angekündigt wurden, wissen wir im Grunde noch immer nichts darüber. Am Online-Diskurs nimmt Ninja Theory nicht teil, deshalb gehen wir aktuell nicht davon aus, dass wir nach der E3 deutlich schlauer sind.

Diese Woche teilen die Entwickler allerdings einige Design-Ideen der Titelheldin Senua. Die Designerin Melina Jürgens, die Schauspielerin von Senua, präsentiert uns einige Kostüme, weil das Team diese Ideen ausprobieren möchte. Die Cosplay-Fans sollen sich allerdings noch zurückhalten, warnen die Entwickler. Hierbei handelt es sich nicht um fertige Designs.

Senua's Saga: Hellblade II

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.