Deutsch
Gamereactor
News
Horizon Forbidden West

Horizon: Forbidden West bringt Aloy voraussichtlich 2021 zurück

Es ist zwar kein Launch-Titel, soll aber wohl schon nächstes Jahr auf der PS5 erscheinen. Guerrilla verrät weitere Details.

Guerrilla Games veröffentlichten am Abend ein Entwicklertagebuch für Horizon: Forbidden West, in dem wir ein paar neue Details zur Fortsetzung von Horizon: Zero Dawn erhalten haben. Das Studio bestätigte in diesem Video, dass ihr nächstes Spiel 2021 (bisher ohne Quartalsangabe) exklusiv für die PS5 veröffentlicht wird und definiert anschließend noch einmal genauer, was Forbidden West konkret bedeutet. Anscheinend wird Aloy von Utah in den USA nach Westen zum Pazifik geführt.

Außerdem wurde festgehalten, dass Horizon: Forbidden West "keine Ladezeiten" haben werde, selbst die Schnellreise soll wohl fast augenblicklich geschehen. Die Spielkarte sei zudem "etwas größer" als die des ersten Spiels und wie bereits in der ersten Präsentation zu sehen war, dürft ihr euch auf nasse Sequenzen in Unterwasserzonen einstellen - Aloy kann nämlich richtig schwimmen.

Horizon Forbidden West
Horizon Forbidden WestHorizon Forbidden West

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.