Deutsch
Gamereactor
News
Horizon Forbidden West

Horizon: Zero Dawn 2 wurde von Guerrilla Games so gut wie bestätigt

Die Dinosaurierkatze kriecht gemächlich aus dem Sack.

Die Schauspielerin und Musikerin Janina Gavankar war Anfang des Jahres ziemlich aufgeregt, als sie ein Fan auf einer Star-Wars-Feier auf ihre Nebenrolle in Horizon: Zero Dawn ansprach. In ihrer Euphorie hat sie damals womöglich ein bisschen zu viel bestätigt, allerdings ließ das holländische Studio diesen Fehler öffentlich unkommentiert. Mittlerweile scheinen sich die Hinweise auf ein weiteres Spiel der Reihe eh zu verdichten.

Guerrilla Games sucht auf ihrer Webseite schon seit einer Weile neue Talente und hat dort auch die Position eines "Technical Vegetation Artists" aufgelistet. Ein solcher Job hätte auch zum vermuteten Killzone-Spiel passen können, allerdings macht die Jobbeschreibung deutlich, worum es sich handelt: "Innerhalb von Guerrilla haben wir vier Teams, die sich der Schaffung der atemberaubenden Umgebungen von Horizon widmen. Ein Team konzentriert sich auf die Kreierung üppiger und atemberaubender Vegetation."

Das Studio hat bereits klargestellt, dass sie keine weiteren Erweiterungen für Horizon: Zero Dawn produzieren werden, dementsprechend bleiben nur noch Arbeiten an einem Spin-Off oder an einer direkten Fortsetzung. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt, denn solche Positionen suchen Entwicklerteams nicht, wenn sie mit dem Spiel bereits weit vorangeschritten sind. Wir werden also noch eine Weile warten müssen, vielleicht auch noch länger als bis zum Launch der neuen PS5.

Horizon Forbidden West

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.