Deutsch
Gamereactor
News
Dante's Inferno

Interview zu Dante's Inferno

Eine Reise nach Lost, Brüste inklusive

Dante Alighieri schrieb die Göttliche Komödie im 12. Jahrhundert, Anfang des 20. Jahrhunderts wurde sie verfilmt und nun arbeiten sie bei Visceral Games an dem passenden Videospiel Dante's Inferno, das am 11. Februar 2010 von EA veröffentlicht wird.

Wir haben ein Interview von der Tokio Game Show mit Produzent und Creative Director Jonathan Knight, über den zweiten Kreis der Hölle namens Lost, wo unter anderem Babys aus den Brüsten einer Höllenfigur entspringen. Es soll gleichzeitig sexy und gruselig, ob man das lustig findet, bitte selbst entscheiden...

Ähnliche Texte

Dante's InfernoScore

Dante's Inferno

KRITIK. Von Christian Gaca

Dante's Inferno ist ein einziger Fäkalausdruck eines Videospiels. Blutig, eklig, bitter - und trotzdem streckenweise ein großer Spaß.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.