Deutsch
Gamereactor
News

Kanye West stellte Nintendo ein eigenes Spielkonzept vor

Reggie Fils-Aime erinnert sich an ein geschäftliches Treffen mit dem Musiker.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

In seinem aktuellen Podcast "Talking Games With Reggie & Harold" spricht der ehemalige Nintendo-Amerika-Chef Reggie Fils-Aime über eine nette Anekdote mit dem Musiker Kanye West. Der habe Fils-Aime während einer E3 mit seiner Frau Kim Kardashian aufgesucht, um ihm ein neues Spiel vorzustellen. Der Rapper wollte die Unterstützung von Nintendo für die Produktion seines ersten, eigenen Spiels erhalten, allerdings wurde daraus nichts. Der Manager erinnert sich:

"Er experimentierte mit einem Stück Videospiel und wollte Reaktionen darauf haben. Er kam also zu mir und sagte: 'Ich möchte mit Nintendo arbeiten.' Wir hatten bei Nintendo [zu der Zeit aber] so viele verschiedene Projekte im Gange, dass die Möglichkeit, etwas zusammen mit Kanye zu erstellen, leider nicht vorhanden war. Deshalb musste ich einen Weg finden, um diese Gelegenheit [...] höflich abzulehnen. Ich sagte ihm: 'Kanye, du musst nicht [zwangsläufig] mit uns zusammenarbeiten [...]. Wir drängen ausschließlich auf die besten Inhalte. Wir sind nicht der Partner, mit dem du zusammenarbeiten möchtest.' Und dann sah er mich an und erwiderte: 'Reggie, du bist genau der Typ Partner, den ich aus diesem Grund brauche!'"

Ob West sein Glück mit Nintendo erneut versucht hat, nachdem Fils-Aime Anfang Nintendo Amerika 2019 verlassen hat, ist unbekannt.

Kanye West stellte Nintendo ein eigenes Spielkonzept vor

Quelle: Comicbook.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.