Deutsch
Gamereactor
News
Pro Evolution Soccer 2012

Konami wollte Dortmund für PES

Jon Murphy plaudert + Kritik zu PES

  • Martin Eiser

Im Interview hat sich Jon Murphy, europäischer Team-Leiter von Pro Evolution Soccer, zu Thema Lizenzen geäußert. Dabei wurde er auch gefragt, ob mit dem deutschen Meister und Champions League-Teilnehmer Borussia Dortmund verhandelt wurde.

Konami hätte den Verein offenbar gern gehabt, so sagt Murphy: "Da mit Shinji Kagawa ein sehr beliebter japanischer Spieler bei Dortmund spielt, war eine Lizenz natürlich besonders für die japanischen Fans sehr interessant. Leider ist uns das nicht gelungen. Wir haben in Deutschland eine Situation, ähnlich der in Großbritannien. In beiden Ländern ist es uns leider nicht möglich, eine Lizenz für die Liga zu bekommen, weswegen wir nur wenige Teams lizensieren können."

Außerdem erzählt Murphy, das er sich für die Zukunft individuelle Lizenzen wünscht. Spieler würde die dann direkt für das Spiel erwerben und aus dem Internet herunterladen. Eine interessante Vorstellung, auch wenn individuelle Lizenzen sicherlich nicht billig wären.

"Momentan ist es nun mal leider so, dass Lizenzen unheimlich wichtig sind. Vielleicht wird sich das ja in der Zukunft ändern, wenn man sich ein Spiel vorstellt, das weniger Lizenzen hat, bei dem sich aber die Spieler Lizenzen nach ihren eigenen Vorlieben herunterladen können", sagt Murphy.

Das vollständige Interview gibt es hier. Unsere Kritik geht pünktlich heute Nacht um Mitternacht online. Dann kann nachgelesen werden, was wir von Pro Evolution Soccer 2012 halten. Die Simulation erscheint am 29. September für PC, Playstation 3 und Xbox 360. Die Fassungen für PSP und Playstation 2 folgen am 27. Oktober, die Wii-Version kommt am 3. November. Termine für Nintendo 3DS und iOS-Formate werden noch bekannt gegeben.

Pro Evolution Soccer 2012

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.