Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News

Konsolen-Scalper sagt, er schaffe "junge, neue Unternehmer"

Dieser Begriff bezeichnet zwielichtige Händler, die begrenzt verfügbare Ware in hohen Mengen einkaufen und bei der großer Nachfrage zu höheren Preisen verkaufen.

HQ

Einer der Gründe, warum es im vergangenen Jahr besonders schwierig war, eine PS5 oder eine Xbox Series in die Finger zu bekommen, ist die überdurchschnittlich hohe Nachfrage, die das verfügbare Angebot bei weitem übersteigt. Ein weiterer Grund sind die sogenannten „Scalper" - Privatpersonen, die sich große Mengen an Konsolen kaufen und diese anschließend zu überteuerten Preisen auf Plattformen wie Ebay und Co. wieder verkaufen.

Kunden zu zwingen, einen künstlich erhöhten Preis für etwas zu zahlen, ist keine besonders verbraucherfreundliche Praxis, aber illegal ist diese bewusste Marktmanipulation auch nicht. Aftermarket Arbitrage ist eines dieser Scalper-Unternehmen und Sky News hat mit einem jungen Mann gesprochen, der das Geschäftsmodell verteidigt. Er behauptet, durch Kapitalinvestitionen „junge, neue Unternehmer" zu schaffen; und daran sei nichts verwerflich:

„Ich sehe die Kehrseite der Medaille, den Bereich, den die Medien und die breite Öffentlichkeit, die uns hassen und als Scalper [bezeichnen, nicht sehen]. Für mich ist der Besitz einer PS5 oder einer Xbox keine Notwendigkeit, sondern eine Luxus, richtig? Wenn ihr es euch leisten könnt, 500 Euro auszugeben, sollten die zusätzlichen 100 Euro ziemlich marginal sein, wenn ihr dafür genug Geld habt. Ja, einige Familien müssen weitere 100 Euro bezahlen, aber ihr denkt nicht an unsere Mitglieder. Sie haben 30 Konsolen, sie verdienen an jeder 100 Euro. Und dann verdienen sie in ein paar Tagen ein gutes Monatsgehalt. Sie sind junge Unternehmer, die sich einen Nebenverdienst schaffen und etwas tun, wozu 90 Prozent der Bevölkerung keine Lust haben."

Das ist sicherlich eine Sichtweise... Aftermarket Arbitrage hilft anderen Scalpern laut Aussagen des Interviewten übrigens primär dabei, ihren Warenbestand aufzufüllen.

Konsolen-Scalper sagt, er schaffe "junge, neue Unternehmer"


Lädt nächsten Inhalt