Deutsch
Gamereactor
News
The Last of Us: Part II

Laura Bailey glaubt, The Last of Us habe weibliche Repräsentationen in der Spielebranche verbessert

Die Synchronsprecherin meint, dass die Branche Frauen nun besser versteht.

In den letzten zehn Jahren habe sich die Videospielbranche stark verändert, insbesondere für Frauen, sagt die Synchronsprecherin Laura Bailey. Im Podcast von Good Game, Nice Try spricht die Stimme von Abby aus The Last of Us: Part II, die einige als Mary Jane Watson aus dem Spiel Spider-Man oder als Black Widow aus Marvel's Avengers erkennen werden, über ihre Erfahrungen:

"Ich denke, wir sind endlich an einem Punkt angelangt, an dem die Technologie Geschichten absichern kann. Mit so etwas wie The Last of Us kann man so viel mehr machen, als herumzulaufen und Beute aufzunehmen", beginnt Bailey. "In letzter Zeit finde ich es großartig, wie viele Unternehmen [diverse Charaktere] entwickelt haben... es geht nicht nur um coole Frauen, es geht um Badass-Charaktere, und dass das eben auch eine Frau sein kann. Ich denke, mehr Entwickler erkennen das."

Die Synchronsprecherin erinnert sich während des Interviews an ein Gespräch mit ihrem Kollegen Troy Baker, der im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Sprachauftritten abgeliefert hat. Bailey sei lange zutiefst frustriert gewesen, weil sie über Jahre hinweg nur für oberflächlich herausgearbeitete weibliche Rollen angefragt wurde. Baker habe das nicht verstehen können, "denn für ihn waren das eine Selbstverständlichkeit [...]. Ich war aber immer die Frau, die Kumpeline oder das Mädchen gespielt, die man rettet - es war wirklich frustrierend. Zu sehen, wie sich die Anzahl der Rollen, die Frauen angeboten werden, in diesem letzten Jahrzehnt entwickelt hat, ist ziemlich phänomenal."

Bailey glaubt, dass ein Großteil dieser positiven Entwicklung dem ersten The Last of Us und insbesondere Ashley Johnsons Darstellung als Ellie zu verdanken ist. In den letzten zehn Jahren haben wir einige starke weibliche Protagonistinnen gesehen, darunter Lara Croft beim Reboot von Tomb Raider und Aloy in Horizon: Zero Dawn. Im Gespräch rekapituliert Bailey auch einer ihrer ersten Sprachauftritte als Rayne in der Bloodrayne-Serie. In der Vergangenheit wurden weibliche Charaktere häufig super-sexualisiert dargestellt, was sich glücklicherweise ebenfalls gewandelt hat.

The Last of Us: Part II

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.