Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Vorschauen
Lego Marvel Super Heroes

Lego Marvel Super Heroes

Der Hulk schlägt alles kurz und klein, Iron Man schwebt durch die Lüfte und Spider-Man lässt die Fäden sausen: Lego Marvel Super Heroes ist exakt so wie erwartet.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Es ist wie ein nicht enden wollendes Déjà vu: Seit Lego Star Wars aus dem Jahr 2005 hat sich TT Games mit mehr als 15 Titeln durch die unterschiedlichsten Lizenzen gearbeitet und sie jedes Mal perfekt an das Lego-Konzept angepasst. Nachdem das DC-Universum mit gleich zwei Batman-Spielen bedient wurde, ist es nur verständlich, dass sich die Entwickler nun Marvel zuwenden. Und darauf haben die Klötzchenfiguren scheinbar nur gewartet.

Im Westin Hotel in San Francisco verbünden sich im Rahmen der GDC Hulk, Iron Man und Spider-Man, um Sandman zu versteinern und außer Gefecht zu setzen. Der ruft in seiner Hilflosigkeit nur: "Ich schmelze, ich schmelze! Oh wartet, ich erstarre, ich erstarre!" Währendsessen bleibt die Kamera fest hinter den Charakteren und wie im Flug wechselt Produzent Phil Ring zwischen den drei Helden hin und her. Das bleiben aber nicht die einzigen Eindrücke, die wir schnell sammeln. Wir bleiben noch für eine zweite Präsentation, die vor allem mehr über die Hintergrundgeschichte verrät. Also alles zurück zum Anfang.

Natürlich haben sie sich bei TT Games für den neuesten Titel wieder eine abgefahrene Geschichte einfallen lassen. Das ist auch notwendig, immerhin waren derart ungewöhnliche Kombinationen verschiedenster Charaktere der X-Men und Avengers bisher in keiner der originalen Geschichten finden. Wie bei den meisten neueren Lego-Titeln erwartet uns auch in Lego Marvel Super Heroes wieder eine teilweise offene Spielwelt.

Lego Marvel Super HeroesLego Marvel Super Heroes
Derart ungewöhnliche Kombinationen verschiedenster Charaktere der X-Men und Avengers waren bisher in keiner der originalen Geschichten zu finden.

Auskundschaften dürfen wir die heute aber leider noch nicht, stattdessen liefert uns die Präsentation einen ersten Vorgeschmack auf das erste Level der Hauptgeschichte. Das nennt sich Sand Central Station - ganz einfach, weil Wortspiele niemals aus der Mode kommen. Die meiste Zeit verbringen wir in New York City, obwohl es, so zumindest das Versprechen, auch Ausflüge nach Asgard und ins X-Mansion geben wird. Und zu vielen weiteren Orten, die nicht Teil der Hauptgeschichte sein werden.

Letzterer wollen wir uns jetzt aber zu wenden. Offenbar haben Abomination und Sandman einige wichtige Persönlichkeiten als Geiseln genommen und verlangen im Gegenzug für deren Freilassung einige kosmische Bausteine. Auch wenn die Rolle dieser Steine noch nicht vollständig geklärt ist, sind sie ganz offenkundig Teil der Hauptgeschichte. Scheinbar planen einige Superschurken mit der Hilfe der Klötzchen eine Art mächtige Superwaffe zu erschaffen.

Jetzt erleben wir aber erst einmal wie Hulk, einer von vielen der noch unbekannten Anzahl an Helden, mit Autos um sich wirft und durch Wände bricht. "Wände nicht gut. Wände trennen Menschen nur", lautet sein gestammeltes Statement zur Verwüstung. Glücklicherweise können wir ihn wieder beruhigen und das gigantische grüne Monster verwandelt sich zurück in den Nuklearphysiker Dr. Bruce Banner, der unterschiedliche Maschinen manipulieren kann.

Lego Marvel Super Heroes
Insgesamt soll der Cast über 100 unterschiedliche spielbare Charaktere umfassen.

Wie bei den meisten Lego-Titeln entdecken wir immer wieder Ähnlichkeiten zu den Verkörperungen der Figuren im wahren Leben. Ob auch die Stimmen am Ende passen werden, wird wohl erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegebenen. Es ist auf jeden Fall möglich, dass die bisher gehörten Stimmen nur als Platzhalter dienen. Aber auch ohne die spritzige Stimme von Robert Downey Jr. erinnern Iron Man bzw. Tony Stark unverwechselbar an den Schauspieler.

Im ersten Level sehen wir Iron Man dabei zu, wie er durch die Level fliegt und fleißig Raketen abfeuert. Wie schon Batman wird auch unser neuer Hauptcharakter im Laufe des Spiels unterschiedliche Anzüge sammeln. Und auch diesmal bringt jeder Charakter seine Eigenheiten mit sich. Die Steuerung von Iron Man unterscheidet sich zum Beispiel stark von der des Hulks und Spidy spinnt seine Netze, krabbelt Wände hoch und nutzt seinen einzigartigen Spinnensinn. Wenn das, was wir bisher gesehen haben, nur ein Vorgeschmack auf die Abwechslung ist, die uns TT Games in diesem Spiel bereitet, dann wird der Titel definitiv für Unterhaltung sorgen.

Lego Marvel Super Heroes
Ein unbeschwerter, leicht zugänglicher Koop-Action-Titel, der uns mit vielen Rätseln und Boss-Kämpfen herausfordert.

Neben dem Trio stehen noch Wolverine, Captain America, Black Widow, Loki und Deadpool in den Startlöchern. Insgesamt soll der Cast über 100 unterschiedliche spielbare Charaktere umfassen. Natürlich sind die nicht alle Teil der Hauptgeschichte. Sie lassen sich aber durch unterschiedliche Aufgaben in der offenen Spielwelt freischalten. Wem das noch immer nicht genug ist, der greift auf einen Charakter-Editor zurück und bastelt sich einen eigenen Superhelden.

Rein spielerisch ist Lego Marvel Super Heroes genau so, wie man es erwarten würde. Es ist ein unbeschwerter, leicht zugänglicher Koop-Action-Titel, der uns mit vielen Rätseln und Boss-Kämpfen herausfordert. Letztere sind laut TT Games das Schlüsselelement des Spiels. Gerade deshalb werden wir es mit einigen klassischen Gut-gegen-Böse-Kämpfen zu tun bekommen, die wir in dieser Konstellation schon kennen.

Obwohl sich auf dem ausgehändigten Fakten-Zettel gleich sieben Plattformen finden, für die TT Games Versionen des Spiels entwickelt, ist es eher unwahrscheinlich, dass sich die Entwickler übernehmen. Immerhin deutet gerade die Wii-Version darauf hin, dass weniger Unterschiede beim Design gemacht wurden. Die portablen Versionen werden zudem von eigenständigen Teams separat entwickelt. Ob auch auf der nächsten Konsonelgeneration mit den Bauklötzen gespielt werden kann, wurde noch nicht verraten. Weil der Veröffentlichungstermin aber im Herbst 2013 liegt, sollte man es zumindest nicht vollkommen ausschließen.

Lego Marvel Super Heroes
Lego Marvel Super Heroes
Lego Marvel Super Heroes
Lego Marvel Super Heroes
Lego Marvel Super Heroes

Ähnliche Texte

Lego Marvel Super HeroesScore

Lego Marvel Super Heroes

KRITIK. Von Nick Cowen

Wenn wir auf einen Lego-Stein treten, kann das ziemlich weh tun. Wenn sie aber versuchen die Weltherrschaft an sich zu reißen, wird es gefährlich.



Lädt nächsten Inhalt