Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Loop Hero

Loop Hero

In diesem Roguelike-Abenteuer ist es extrem unterhaltsam, im Kreis herumzulaufen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Loop Hero passt in keine Schublade. Es ist ein Roguelike, nutzt Systeme eines traditionellen Rollenspiels, ist aber gleichzeitig auch eine Art umgedrehtes Tower-Defense-Strategiespiel, und wird gemischt mit Elementen, die wir aus den neuen Deckbau-Kartenspielen kennen. In Loop Hero treffen also einige sehr unterschiedliche Genres aufeinander und trotzdem scheint die Kombination perfekt zu funktionieren.

Wir erwachen ohne jede Erinnerung in einer postapokalyptischen Welt und sind fortan gezwungen, gegen Monster zu kämpfen und Ausrüstung zu sammeln. Dass wir uns währenddessen auf einem runden Spielfeld quasi im Kreis bewegen, lässt vermuten, dass es viel Wiederholung gibt, doch das stimmt nur zu Teilen. In unseren ersten Runden stoßen wir zunächst nur auf schwache Schleimwesen, die mickrige Ausrüstung und weitere Karten fallenlassen. Diese dürfen wir unserem Spielfeld hinzufügen, um zusätzliche Effekte zu erzeugen.

Steine und Berge stärken unsere Gesundheit, während Wiesen die tägliche Regeneration erhöhen. Andere Karten werden in der Nähe unserer Route platziert und erzeugen beispielsweise zusätzliche Gegner. Warum? Mehr Gegner bedeuten mehr Ausrüstung und zugleich weitere Karten. Wir können unsere Herausforderung also anpassen, indem wir den Abstand zwischen Gegnern und Regenerations-/Effektfeldern selbstständig festlegen.

Loop HeroLoop Hero
Mit der Zeit schalten wir immer mehr Karten frei, die miteinander interagieren, wenn sie gut platziert werden.

Es gibt Karten, die bestimmte Objekte platzieren oder zusätzliche Gegner heraufbeschwören. Das Oblivion tötet alle Monster auf einem Feld, entfernt es aber gleichzeitig von unserem aktuellen Spielfeld. Die rote Laterne limitiert die Anzahl der Monster auf den Straßen in einem Radius und die Vampirhäuser locken Vampire an, die sich in die Kämpfe einmischen. Das ist aber nur die Spitze des Eisbergs, denn im Verlauf der Zeit schalten wir immer mehr Karten frei, die miteinander interagieren, wenn sie gut platziert werden.

Wenn euch ein Loop zu schwer wird - und das wird passieren, glaubt mir - dann könnt ihr mit all euren Ressourcen ins Lager zurückkehren. Ihr verliert zwar eure Ausrüstung und auch euren aktuellen Loop-Level, dürft aber euren sonstigen Krempel behalten, um damit euer Lager auszubauen. Das schaltet neue Karten frei, stärk das Lagerfeuer oder die Tränke, die ihr im Notfall nutzen könnt. Auf diese Weise erhaltet ihr außerdem Zugang zu neuen Klassen.

Ständig müssen die Risiken abgewägt werden; wollen wir gleich zu Beginn schon viele Spinnenkokons auslegen und riskieren, dass uns die Gegner in ein paar Runden überrennen? Oder halten wir uns zurück und platzieren die Spinnennester wohl bedacht für einen kontinuierlichen Anstieg des Schwierigkeitsgrades? Später stehen wir vor ähnlich schweren Entscheidungen, denn wenn wir genug Karten gespielt haben, wird unser Lager transformiert und wir müssen gegen einen mächtigen Boss antreten, der uns mit Leichtigkeit erledigt, wenn wir nicht mehr fit genug oder noch nicht entsprechend ausgerüstet sind.

Loop HeroLoop Hero
Manche Karten werden in der Nähe unserer Route platziert. sodass sie zusätzliche Gegner oder andere Nebeneffekte erzeugen.

Obwohl Loop Hero sehr innovativ verschiedene Genres miteinander kombiniert, es ist nicht fehlerfrei. Das Spieltempo ist manchmal etwas langsam, aber die Entwickler haben schon entsprechende Updates angekündigt, die die Spielgeschwindigkeit anpassen werden. Wenn man viele Runden dreht, kommt irgendwann natürlich doch das Gefühl der Wiederholung auf - obwohl man immer wieder Karten, Ausrüstung und neue Bosse freischaltet. Der Schwierigkeitsgrad ist knackig, aber wenn wir neue Karten nur langsam und mit Bedacht ausspielen, erledigt sich das Problem etwas.

Grafik und Musik sind sehr retro, was Fans von alten Spielen gefallen könnte. Die seltsame postapokalyptische Welt ist perfekt in Szene gesetzt und als ein Boss plötzlich an meinem Lagerfeuer auftauchte und die Musik immer hektischer wurde, fing mein Herz an zu rasen. Es wurden bereits neue Inhalte für Loop Hero angekündigt, darunter neue Klassen und Karten, die sicher das ohnehin einzigartige und packende Spiel noch weiter verbessern werden.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
09 Gamereactor Deutschland
9 / 10
+
einzigartiges Spielerlebnis, ausgezeichneter Retrostil, passende Musik, hohe Wiederspielbarkeit.
-
wiederholt sich irgendwann ein bisschen, die Spielgeschwindigkeit ist etwas langsam, Schwierigkeit könnte für einige zu hoch werden.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

Loop HeroScore

Loop Hero

KRITIK. Von Jack Oxford

In diesem Roguelike-Abenteuer ist es extrem unterhaltsam, im Kreis herumzulaufen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.