Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Vorschauen
Mad Max

Mad Max

Wir haben die Avalanche Studios besucht, um uns ein bisschen im Action-Sandkasten auszutoben, den die Schweden derzeit passend zum Kinofilm bauen.

Das Erste, was einem auffällt, wenn man Mad Max in Bewegung sieht, ist wie wunderschön die Spielwelt geworden ist. Avalanche Studios haben mit dem Design der Welt rund um den beliebten Antihelden Max Rockatansky den apokalyptischen Nagel auf den Kopf getroffen. Riesige Wüsten und ausgetrocknete Ozeane - voller Ruinen und Kadaver längst vergangener Zeiten. Aus brutalen Tagen werden gefährliche Nächte, während Stürme auf- und abziehen - und ich rase durch ein Ödland, das sich bis zur Unendlichkeit hinzuziehen scheint.

Die Welt ist riesig und mein Trip hat mich während meiner zweieinhalb Stunden mit Mad Max gerade einmal über die halbe Karte geführt. Das Spiel ist dann in diesem Jahr zusammen mit Just Cause 3 schon das zweite Sandbox-Abenteuer der Avalanche Studios. Im Gegensatz zu dessen bunter Welt ging das Studio hier einen rostigeren und brauneren Weg - das passt natürlich hervorragend. Es ist ein wunderschöner schmutziger Weg, der Hand in Hand mit der Geschichte des Spiels geht.


You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Mad MaxMad Max
Max bekannte Karre, der V8 Interceptor, wurde gestohlen und er selbst wurde zum Sterben in der Wüste zurückgelassen.

Max' bekannte Karre, der V8 Interceptor, wurde gestohlen und er selbst wurde zum Sterben in der Wüste zurückgelassen. Doch das Schicksal hat andere Pläne. Max trifft auf den deformierten, genialen Mechaniker Chumbucket, der Pläne hat, das großartigste Auto der Welt zu bauen - den Magnus Opus. Vorher muss das Duo allerdings einen fiesen Kriegsherren namens Scrotum bezwingen, der die Wildnis mit seiner riesigen, zur Basis ausgebauten Raffinerie im eisernen Griff hat.


Avalanche hat uns erklärt, dass der Schwerpunkt des Spiels - im Gegensatz zur Just Cause-Reihe - stärker auf der Geschichte liegen soll. Trotzdem soll es ein echtes Avalanche-Spiel bleiben, was bedeutet: die Story wird niemals auf dem Fahrersitz Platz nehmen. Die Welt ist für das Spiel und dessen irre Sandkastenmöglichkeiten reserviert. Die Karte öffnet sich über die Hauptmissionen und das Design kennt man aus anderen Spielen des Genres - wie etwa Mittelerde: Mordors Schatten. Man reduziert die Bedrohung in bestimmten Bereichen, in dem man Camps zerstört oder bestimmte Figuren ausschaltet. Oder Vogelscheuchen vernichtet, die von Scrotum aufgestellt wurden. Oder die etwas ermüdenden "Geh hier hin und schnapp dir dies"-Missionen.

Die meisten Aufgaben, die ich spielen durfte, stammen aus der letzteren Kategorie und haben mich mehr als einmal zum Gähnen gebracht. Die Ermüdungserscheinungen treten ziemlich schnell auf und ich hoffe, das Spiel hat mehr zu bieten, wenn man in der Geschichte Fortschritte gemacht hat.

 Es gibt aber so viel mehr als nur die Haupt- und Nebenaufgaben in Mad Max. Man darf große und gefährliche Konvois jagen, Rennen fahren oder in eines der vielen Camps einbrechen, um dort Verbrecher und Mini-Bosse zu jagen. Das Kampfsystem erinnert an die letzten Batman-Spiele - allerdings in brutalerer Ausführung. Timing ist der Schlüssel zum Erfolg, wenn man die bösen Jungs wie am Fließband erledigen will. Da Munition für die Schrotflinte purer Luxus ist, muss sich Max oft allein auf seine Fäuste verlassen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Mad MaxMad Max
Avalanche hat viel Arbeit in die Fahrphysik gesteckt und man sollte sich gut überlegen, was man einbaut, damit alles noch einigermaßen ausbalanciert ist.

Max läuft ein bisschen seltsam und die Animationen sehen komisch aus. Die Kämpfe sind steif - das ist bei den Batman-Spielen ganz anders. Hoffentlich wird daran und an der Missionsstruktur noch gearbeitet, bevor das Spiel erscheint.
 
Der Star des Spiels ist aber die neue Karre von Max. Anfangs noch ein rostiger Schrotthaufen, entwickelt sich das Teil langsam aber sicher zu unserem persönlichen und tödlichen Gefährten. Es gibt Konfigurationsmöglichkeiten für Geschwindigkeit, Beschleunigung und Fahrverhalten, um sich seine ganz persönliche Karre zu erschaffen. Natürlich nicht auf Gran Turismo-Level, aber es gibt genug Möglichkeiten, die interessant sind und einen dafür belohnen, wenn man mit den Optionen herumspielt.

Avalanche hat viel Arbeit in die Fahrphysik gesteckt und man sollte sich gut überlegen, was man einbaut, damit alles noch einigermaßen ausbalanciert ist. Wer seine Maschine vorne stark panzert, verlagert den Schwerpunkt und das Fahrzeug wird schwer kontrollierbar. Un man kann das wirklich spüren, es ist nämlich nicht einfach zu fliehen, wenn die Karre vorne immer nach unten gezogen wird und ständig untersteuert. Der Magnus Opus ist einfach zu benutzen und sehr unterhaltsam - ob man mit Harpune oder Schrotflinte auf die Gegner schießt oder ihre Karren ruiniert oder Leute und Gegenstände einfach überrollt - es fühlt sich immer dynamisch an und macht viel Laune.



Mein Tag bei Avalanche hat mich trotzdem mit gemischten Gefühlen zurückgelassen. Auf der einen Seite haben sie diese große und wunderschöne Welt erschaffen. Eine, die die Essenz der Vorlage gut einfängt und zudem mit interessanten Figuren und Orten gefüllt ist. Mad Max bietet eine interessante Geschichte und einen Fahrzeugspielplatz, der das Herz höher schlagen lässt. Auf der anderen Seite fühlt sich die Spielwelt oft leer und einsam an und steckt voller nerviger Wiederholungen in Form von Quests und Nebenaktivitäten, die wir schon viel zu oft in anderen Spielen gesehen haben.


Mad MaxMad Max
Mad MaxMad MaxMad Max

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Mad MaxScore

Mad Max

KRITIK. Von Mike Holmes

Ein Sandkasten im Wortsinn ist das Action-Adventure von Avalanche. Es hat Persönlichkeit, wiederholt manches ein bisschen häufig, ist aber ein großartiger Ritt.

Zwei Stunden Gameplay von Mad Max

Zwei Stunden Gameplay von Mad Max

NEWS. Von Martin Eiser

Avalanche Studios haben aus Mad Max in ein Spiel transportiert und dafür eine große, offene Welt geschaffen - darin haben die Macher von Just Cause schließlich Erfahrung....

Neuer Stronghold-Trailer für Mad Max

Neuer Stronghold-Trailer für Mad Max

NEWS. Von Ingo Delinger

Die Avalanche Studios und Warner Bros. haben einen neuen Trailer für ihr Open Word-Spiel mit der Legende Mad Max veröffentlicht, das am 1. September für PC, Xbox One und...

Neuer Trailer für Mad Max

Neuer Trailer für Mad Max

NEWS. Von Martin Eiser

Von Avalanche gibt es ein frisches Video von Mad Max zur E3, denn auf den Actionkracher müssen wir noch bis zum 3. September warten. Die post-apokalyptische, offene...



Lädt nächsten Inhalt