Mario Party 9 Kritik - Gamereactor
Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Mario Party 9

Mario Party 9

Die Wii ist die ideale Konsole für Party-Games. Viele Käufer haben sie genau wegen Titel aus diesem Genre in den Warenkorb gepackt. Sie wollen Gelächter und freundschaftliche Rivalität im Wohnzimmer. Mario Party 9 wird ihnen das liefern, keine Frage.

Es gibt eine riesige Auswahl an Party-Spielen, gerade für die Wii. Die meisten Titel erreichen allerdings kein hohes Maß an Qualität. Nintendo definierte das Konzept der Party-Spiel vor vierzehn Jahren mit der millionenfach verkauften Mario Party-Reihe, aber auf der Wii war Mario Party 8 ein Reinfall. Jetzt will Nintendo das ausmerzen und zeigen, woher die guten Party-Spiele kommen. Sie wollen eine Party feiern, die jeden anspricht. Mit Mario Party 9 ist ihnen das wirklich gut gelungen.

Im letzten Teil waren die Hauptprobleme der Serie deutlich sichtbar. Es fehlten Spielfluss, Innovation und das Gefühl echter Qualität. Genau diese drei Punkte sind in Mario Party 9 am deutlich sichtbarsten verbessert worden. Es ist ein schnelleres, dynamischeres Erlebnis, mit radikalen Änderungen an der Mechanik der Spielbretter. Und die Entwickler haben einige Ressourcen in die Präsentation gesteckt.

Die Supersterne sind vom Spielfeld verschwunden, wodurch die Würfel-basierten Rennen um den goldenen Schatz ein Ende gefunden haben. Nun wandern die vier Charaktere gemeinsam über das Spielbrett - und zwar in einem Fahrzeug. Durch das Absolvieren von Minispielen und Bonus-Board-Events sammeln sie Ministerne. Und der Spieler mit den meisten Ministernen am Ende des Spiels verdient sich einen Superstern und gewinnt.

Mario Party 9
Eine sichtbare Neuerung: Spielbretter, die aussehen wie Welten und Minispiele, die eher einem Level ähneln.

Einige langjährige Serienfans werden sich damit unwohl fühlen, an ihre Mitspieler gebunden zu sein und nicht frei das Brett erkunden zu können. Wir hätten uns gefreut, wenn nicht jedes Spielbrett dem neuen Regelwerk gefolgt wäre. Wenn man jedoch ein paar Runden gespielt hat, erkennt man die Frische des neuen Systems. Die strategische Komponente ist übrigens nicht verschwunden, da der Teamkapitän (derjenige, der momentan die Würfel rollt) natürlich Entscheidungen zu seinem eigenen Nutzen treffen darf. Er kann etwa die Route des Fahrzeugs festlegen oder versuchen, am Ende der Würfelrunde an einem bestimmten Platz zu landen. So lassen sich spezielle Preise kassieren, eine Gefahr vermeiden oder ein Ereignis auszulösen. Darüber hinaus kriegt der Teamkapitän einen Ministern-Bonus am Ende eines Minispiels.

Hinzu kommen Bosse mitten auf dem Spielbrett und außerdem echte Endgegner, die das positive Verhältnis zum Mario-Universum verbessern. Die Bosskämpfe sind etwas längere Koop-Spiele, mit originellen und spaßigen Kampfsystemen. Wir müssen gemeinsam kämpfen für den Sieg, aber die Idee ist es, mehr Treffer zu landen als die anderen und den finalen Gnadenstoß abzuliefern - für einen weiteren Bonus.

Die Sammlung von Minispielen in Mario Party 9 ist eine der besten der gesamten Serie, eine ziemliche Besonderheit nach neun Spielen und tausend gedachten und vielen umgesetzten Ideen. Die Steuerung ist viel zuverlässiger als in Mario Party 8 und auch zugänglicher für unerfahrene Spieler, da die meisten Games mit dem D-Pad, den Buttons, durch Neigen oder Schütteln der Wiimote gespielt werden. Das klappt immer reibungslos. Das Design der Minispiele ist abwechslungsreich und von den 80 Spielen bringen echt fast alle Spaß.

Wie immer nehmen die eigene Geschicklichkeit, die richtige Strategie, schnelle Reflexe und eine gute Portion Glück Einfluss auf den Ausgang dieser Minispiele. Diese Regel gilt auch dann, wenn die Wii selbständig ihre vermeintlich ungerechten Anpassungen in letzter Minute vornimmt, um etwas Aufregung hinzuzufügen. Trotzdem ist das Spiel wirklich ausgewogen und gewährleistet schöne Rivalität unter Freunden.

Mario Party 9
Die Sammlung von 80 Minispielen ist eine der besten der gesamten Serie.

Mario Party 9 ist zudem ein besonders schönes Spiel und unterscheidet sich ziemlich von seinen Vorgängern. Das farbenfrohe Design folgt den Regeln des Mushroom Kingdom, aber der starke Einfluss von Spielen wie Super Mario Galaxy 2 oder Super Mario 3D Land sorgt für Spielbretter, die aussehen wie Welten und Minispiele, die eher einem Level ähneln. Alles ist gewagter, natürlicher, feiner und weicher. Es gibt neue Kameraperspektiven auf dem Brett, neue Animationen und viele weitere visuelle Effekte, die die Wii wirklich ausreizen. Es gibt sogar noch ein paar Extras, etwa das grandiose Goomba Fußball, dass ein echter Morgengrauen-Kandidat ist.

Mario Party 9 zeigt vor allem Nintendos Know-how in diesem Genre. Es ist eines der besten Party-Spiele, das es auf einer Konsole gibt, für die so vielen davon existieren. Es ist zudem der beste und der einfallsreichste Teil der Serie. Das sind gute Gründe für eine Wii-Party. Also, ein paar Drinks kaufen und die Freunde anrufen!

Mario Party 9
Mario Party 9
Mario Party 9
Mario Party 9
Mario Party 9
Mario Party 9
08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
+
Gute Spielkontrolle, lustige Minigames, originelle Spielbretter
-
öde Charaktere, kaum Neues im Solospiel, Acht-Spieler-Konzept gefloppt
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

Mario Party 9Score

Mario Party 9

KRITIK. Von David Caballero

Nintendo feiert Party auf der Wii und liefert eines der besten Party-Spiele ab, das es auf der kleinen Konsole überhaupt gibt.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.